Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Gral“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 05.02.2008

Ja liebe Margit, Worte über die man wirklich sehr viel und sehr lange nachdenken darf! Dir ganz liebe Grüße mit einem letzten Helau
Franz

 

Antwort von Margit Farwig (05.02.2008)

Lieber Franz, man kann sie auch einfach nur lesen...Wie ja hier allerseits gesagt, man muss nix...lach Ein liebes Dankeschön mit Helau versetzt, Margit.


mkvar (margit.kvardadrei.at) 04.02.2008

Ganz kluge Worte
liebe Margit,
gefllt mir sehr gut
sagt dir Margit

 

Antwort von Margit Farwig (04.02.2008)

Liebe Margit, hmm, das klingt schön. Danke und liebe Grüße von Margit zu Margit.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 04.02.2008

Liebe Margit,

Er wandelte am Nil
im Schatten der Pyramiden.
Da biss ihn ein Krokodil
in seine Hämorrhoiden.
Er floh in die Wüste sehr erschreckt,
da hat er plötzlich das Öl entdeckt.
So kann man sagen, dass nach dem Biss
folgt mit dem Ölpreis der große Beschiss.

 

Antwort von Margit Farwig (04.02.2008)

Lieber Karl-Heinz, und stell' dir vor Der Kalif vom Nil wackelt mit dem Hinterteil hm, vom Krokodil Noch so ein Gebissener...lach Danke und liebe Grüße, Margit


Seele (gabierbergmx.at) 04.02.2008

Liebe Margit, das Geheimnis des Grals und das Geheimnis der Sphinx. Ein schönes Thema. Hast Ägypten näher gebracht mit deinen Zeilen. Wunderbar. Liebe Grüße Gabriela.

 

Antwort von Margit Farwig (04.02.2008)

Liebe Gabriela, es ist schon spannend in Äqypten und man darf nicht ein Steinchen im Koffer mitnehmen. Sie wurden genug bestohlen durch den Kunstraub in den Pyramiden. Danke und liebe Grüße für Gabriela von Margit.


Is Matho (walter.mathoisvolksbank.at) 04.02.2008

Liebe Margit,
endlich mal ägyptische Haikus! Gut g eschrieben. Liebe Grüße, Walter

 

Antwort von Margit Farwig (04.02.2008)

Lieber Walter, es ist die Globalisierung der Haikus, alle Welt spricht von Globalisierung. Das war fällig...*grins* Danke und liebe Grüße, Margit.


maza (MarijaGeisslert-online.de) 04.02.2008

Liebe Margit,
hab auch ein Buch darüber,aber es ist so schwer zu lesen,das ich es immer wieder weg lege,dein Gedicht dagegen,läßt sich schön lesen und gefällt mir.

Dir eine schöne Woche.maria

 

Antwort von Margit Farwig (04.02.2008)

Liebe Maria, mir geht es ähnlich, deswegen sehe ich mir gern die Sendung an, dort werden sie wunderbar an uns heran getragen...die Pyramiden...lach Danke dir herzlich, eine schöne Woche für dich und liebe Grüße, Margit.


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 04.02.2008

Liebe Margit, lange hat es gedauert, aber staun ich habe zu Deinen vier Haiku Deine passenden Fotos im LC entdeckt. Ich sage nur wunderschön, ein Meisterwerk von Dir. Schade, dass Du diese Fotos nicht hier reingebracht hast. Ein dickes Lob von mir, jetzt kann ich mir auch diesen Text dazu vorstellen. Sei lieb gegrüßt von Deiner Gundel...ich werde schöne Träume haben...

 

Antwort von Margit Farwig (04.02.2008)

Liebe Gundel, ein dickes Lob für Dich. Ja, diese Pyramiden sind immer noch ein Rätsel selbst für die Wissenschaftler. Vieles ist enträtselt worden, wie man fast jeden Sonntagabend zwischen 19.30 und 20 Uhr und in Büchern verfolgen kann und daher sind sie uns bekannt. Die Reisebüros bieten sie als "Ware" an...Nicht jeder interessiert sich dafür, muss ja auch nicht. Bin kein Kommentarejäger. Über Deinen habe ich mich sehr gefreut. Danke und liebe Grüße in den schönen Morgen der neuen Woche für Gundel von Margit.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).