Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Hahn vom Hühnerhof“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 18.02.2008

Einfach kurz, bündig, klangharmonisch und so wahr, liebe Ilse! Kompliment von RT.

 

Antwort von Ilse Reese (18.02.2008)

Lieber Rainer! Ich werde auch noch eingebildet wie der Hahn, wenn Du mich so sehr lobst!! Deine Worte haben mich erfreut und ich danke Dir dafür. Mit herzlichen Grüßen Ilse


Walburga (Wally.Lindlt-online.de) 18.02.2008

Liebe Ilse das kenn ich. Einmal das Hühnerhaus vergessen abzusperren und schon war der Marder oder der Fuchs da. Irgendwo waren da kleine Füchslein und die brauchten auch was zum Fressen.
So ist es eben in der Natur. Deine Gedichte wecken oft Erinnerungen in mir.
Herzlichst Wally

 

Antwort von Ilse Reese (18.02.2008)

Liebe Wally! Stolz hat nie was Gutes gebracht. Bescheidenheit wäre mir wichtiger. Glück und Glas, wie leicht bricht das und mit Stolz und Hochmut ist es genau so. Ich danke Dir für Deine netten Zeilen und grüße Dich herzlichst, Ilse


Seele (gabierbergmx.at) 18.02.2008

Liebe Ilse, er müsste Konkurrenz bekommen der liebe Hahn. So allein mit sovielen Hühnern , das tut nicht gut. Schmunzel... Sehr schön und auch mit einem tiefen Hintergrund geschrieben. Liebe Grüße Gabriela.

 

Antwort von Ilse Reese (18.02.2008)

Liebe Gabriela! Der tiefe Hintergrund ist mir das Wichtigste in meinen sämtlichen Aussagen. Das Wort Stolz mag ich ger nicht leiden. Du weißt bestimmt was ich meine. Danke Dir für Deinen lieben Kommentar und grüße Dich herzlichst, Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 18.02.2008

Dies meine liebe Ilse mit absoluter Sicherheit. Liebe Grüße euch beiden wundervollen Menschen jedoch vom Nachtmensch derzeitig
Franz

 

Antwort von Ilse Reese (18.02.2008)

Lieber Franz! Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Dein Lob geben wir gern an Euch zurück! Ihr seid auch wundervolle Menschen, dass ist uns längst bewußt. Mit lieben Grüßen und besten Wünschen, Horst+Ilse


Heidemarie Rottermanner (heidirottermanner.at) 18.02.2008

oweia,
bei mir war es der Marder und jetzt ist mein Huhn alleine.

Schöne Woche wünsche ich dir
Heidemarie

 

Antwort von Ilse Reese (18.02.2008)

Liebe Heidemarie! Da hilft nur, den Marder zu fangen, sonst holt er sich das Huhn auch noch. Ich danke Dir für Deinen Kommentar und grüße Dich ganz lieb, Ilse


Zauberfee (eMail-Adresse privat) 18.02.2008

kann mich noch gut an die hühnerzeit in meiner kindheit erinnern ilse, der lief auch beim schlachten ohne kopf über den hof. wünsche dir einen guten wochenstart und es grüßt herzlich die zauberfee

 

Antwort von Ilse Reese (18.02.2008)

Liebe Herta Marie! Ich danke Dir für Deine erinnernden Zeilen, weil ich früher ähnliches auch erlebt habe. Man sollte allerdings aufpassen, dass man nicht den Kopf verliert (*Schmunzel*). Herzlichst grüßt Dich, Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 18.02.2008

Liebe Ilse,
da sind wir doch froh, dass wir nur unscheinbare HENNEN sind.
Ein Schmunzler am Morgen: Chris

 

Antwort von Ilse Reese (18.02.2008)

Liebe Christine! Da hast Du vollkommen recht. Dazu zähle ich mich auch; aber manche Henne weiss auch was sie will.... Ich danke Dir für Deinen lieben Kommentar und grüße Dich herzlichst,Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 18.02.2008

Liebe Ilse,

So hat ein jedes Wesen die größere Gewalt zu spüren. Man kann sich nie sicher schätzen.

Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (18.02.2008)

Lieber Karl-Heinz! Wenn es kompetente Wesen sind, ordne ich mich gerne unter. Es gibt`s aber auch: "Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz". Mit herlichen Grüßen für Euch von Horst+Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).