Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hartz“ von Manfred H. Freude

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Manfred H. Freude anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Offene Fragen“ lesen

hsues (hsues_47web.de) 12.03.2008

Seit langer Zeit, lieber Manfred wieder ein Gedicht von dir lesen zu können, freut mich! Deine Hartz-Assoziationen haben fast Beweis-Charakter, wo doch der Autor dieser Erlasse I-IV selber ein echt klebriger bis schmieriger Typ ist!
Hat sich gerade noch von einer Haftstrafe losgekauft...
Hoffe, du schreibst wieder regelmäßig hier, würde mich sehr freuen!
Herzlich, Heino.

 

Antwort von Manfred H. Freude (13.03.2008)

Danke Heino für deine freundlichen Worte, ich werde es versuchen, war ich doch immerzu um die Lyrik sehr bemüht, Bücher und Lesungen, aber du hast recht, ich muss mich wieder um die Basis bemühen. Das Hartz Gedicht ist von 2004 und aktueller denn je, wie so vieles. Heißt das vielleicht, das sich nichts ändert, eher noch brisanter wird. die Attentäter verschwinden mit den dicken Koffern wie eh und je. Die Armen werden ärmer, die Reichen immer armseliger. Was wir tun können: Gedichte bleiben ewig, sie treffen früer oder später. Gruß Manfred und mach weiter Lyrik


nanita (c.a.mielckt-online.de) 12.03.2008

Lieber Manfred,
Hartz klebt an den Menschen wie Harz, da hast Du recht. Aber was ist die Alternative? Wir haben einige Freunde, die da so festkleben, aber Freundschaft und Menschlichkeit haben sie nicht verloren.
Liebe Grüße
Christiane

 

Antwort von Manfred H. Freude (13.03.2008)

Danke für deine Nachricht, natürlich kann man an der Sache nichts ändern, ABER man kannn ihnen ein Gedicht an den Arsch kleben, den sie noch im Grab nicht wieder abkriegen. Gruß Manfred Halt dich an Gedichte


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).