Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Google Earth“ von Andreas Gritsch


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Gritsch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sinne“ lesen

Bild vom Kommentator
Alles eine Frage der optischen "Auflösung",
dann kann dir der CIA beim Arschabputzen zusehn, lieber Andreas!
Aber alle sind doch so beglückt vom Big Brother, u. merken gar nicht, wie blöd sie sind, und wie sie "gefilmt" werden!
Der Winke Winke Effekt. wenn man vom TV erfasst ist, "hallo Oma!"
Wie arm das alles ist...
Haste gut gesehen und geschrieben.
Wenn ich im Garten bin, mach ich immer ein "fuck off" Zeichen...
Lieben Gruß, Heino!
Bild vom Kommentator
Lieber Andreas,
Du hast es auf den Punkt gebracht. Und ich frage mich, wo denn die Würde des Menschen unantastbar ist, wenn er sich nicht einmal in seinem Garten unbeobachtet fühlen darf.
Herzliche Grüße
Christiane

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).