Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Erfindung der Schambrötchen“ von Hartmut Pollack

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hartmut Pollack anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgeschichten“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 12.04.2006

ein schönes Paar ist
es schon,jetzt kommt
nur mehr Erotik dazu
lieber Hartmut,
ein schönes Osterfest
sendet dir Margit

 

Antwort von Hartmut Pollack (10.09.2006)

Wahrscheinlich werde ich noch einige Störungen bei dem Paar einbauen, Hartmut


Sunshine65 (Birgit.Lueerstiggis-podium.de) 02.02.2006

*grinsss* ein Glück arbeite ich nicht mehr in der Bäckerei, lieber Hartmut *gg*
Ich müste sicherlich bei jedem Blech Brötchen das ich in den Ofen schiebe, an deine Geschichte denken.
Und vielleicht würde ich auch mal meine Fantasie mit einem Teigling spielen lassen *breitgrins*

Ich freu mich auf die Fortsetzung! :-)
Sei lieb gegrüsst
Biggi

 

Antwort von Hartmut Pollack (15.02.2006)

Biggi, im Prinzip lachte ich laut los, als mir der Gedanke Schambrötchen kam. Noch im Bett liegend wurde ich mit den Worten, es gibt frische Brötchen, an den Frühstückstisch gerufen. Dabei kam mir beim Anblick eines Mohnbrötchens diese Idee. Jetzt gefällt mir der Gedanke, es zu einer Liebegeschichte aufzubauen. Der Vorname des Mannes ist ein Geschenk an einen Mitschreiber bei e-stories, der sicher auf dem Gebiet der Liebe reichliche Erfahrung hat. Ich danke dir, Hartmut Apropos dieser Teiglinggedanke hmmm tztz


-bea (bubumouse-at-web.de) 31.01.2006

Dann sag aber bitte vorher Bescheid, wann ich mal wieder hier reinschauen sollte....Fängt ja gut an, fantasievoll geschrieben bisher...bin mal gespannt auf die Fortsetzung!
Und, lieber Hartmut, wie du ja schon weißt, haben die Bücher etwas länger gebraucht als erhofft....momentan sind sie meine Begleiter! Hab ganz lieben Dank dafür!
Ich grüß dich herzlich und wünsch euch noch einen schönen Abend,
die -bea =)

 

Antwort von Hartmut Pollack (15.02.2006)

Die Fortsetzung kommt sicher und wird nicht nur Händchenanfassen sein, danke dir, Hartmut


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).