Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ein Urlaub in Irland“ von Petra Mönter

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Petra Mönter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgeschichten“ lesen

Cinderella (eMail senden) 02.01.2007

*träum*.....


mkvar (margit.kvardadrei.at) 16.02.2006

Von Kitsch keine Spur nur
unterhaltsam finde ich
liebe Grüsse von Margit


Jeanette (eMail senden) 05.07.2005

Die Geschichte find ich kein bisschen kitschig, genau so, wie sie sein muss ;-) Auch ich erinner mich gern an meinen Irlanurlaub und werde dieses Jahr bestimmt wieder mit meiner Familie hinfahren. Grüße Jeanette

 

Antwort von Petra Mönter (10.07.2005)

Hallo Jeanette, danke für deinen Kommentar für meine Irlandgeschichte. Ich fahre dieses Jahr auch wieder nach Irland - einmal im Jahr muss sein!! Oder? Petra


Kathrin (eMail unbekannt) 30.08.2004

Hey die geschichte ist klasse und überhaupt nicht kitschig! Das ist eine der besten Geschichten überhaupt! Außerdem handelt sie von meinem Lieblingsland !

 

Antwort von Petra Mönter (31.08.2004)

Hallo Kathrin,

vielen Dank für den Kommentar. Das freut mich, dass Dir die Geschichte gefällt. Auch mein Lieblingsland ist Irland. War gerade wieder da. Ich fahre im Jahr mindestens 1 mal hin. Wohin fährst du denn immer?
Viele Grüße
Petra Mönter


Katja (eMail unbekannt) 10.12.2003

Also ich fand diese Geschichte absolut süss. So eine Liebe wünscht sich doch jede Frau. Man muss nicht immer realistisch sein, man kann ja ruhig träumen ... Liebe Grüsse, Katja

 

Antwort von Petra Mönter (10.12.2003)

Hallo Katja. Ja vielen Dank. So sehe ich es auch. Die Realität haben wir Tag für Tag und Träumen ist doch etwas schönes ! Vielen Dank für Deine Worte!
Viele liebe Grüße
Petra Mönter


Ein(e) Unbekannte(r) Leser/-in (eMail unbekannt) 05.12.2002

Im Englischen gibt es keinen Unterschied zwischen Du und Sie, das macht die Geschichte nicht gerade glaubwürdig. Davon abgesehen, hat Doris keinen Beruf? Wie kann sie einfach so entscheiden ab jetzt in Irland zu leben? Was will sie dort machen? Wovon will sie leben? Also, ich weiß nicht...

 

Antwort von Petra Mönter (27.01.2003)

Doris ist leider arbeitslos. Sie hat von dem Geld ihren Freundes gelebt. Durch Zufall kommt sie nach Irland (steht in der Geschichte drin glaube ich) und lebt dort natürlich von ihrem nächsten Freund. Logisch!
Tja. Ist halt ne Geschichte und nicht real - und glaubwürdig muss sie nicht sein - hauptsache die Landschaft stimmt!
Lachend grüßt
Petra Mönter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).