Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Wenn die Liebe ihren Weg geht“ von Karin Schmitz

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Schmitz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trauriges / Verzweiflung“ lesen

Boltar (upliner2008googlemail.com) 17.10.2014

Eine schön-traurig-berührende Geschichte...in der Realität kann ich jedem Suizidalen nur raten, es sein zu lassen - er will ja nicht sterben - er will geliebt werden genau von dem Menschen der ihm gerade so weh tut. Also - nur Mut!

 

Antwort von Karin Schmitz (17.10.2014)

Danke! Es gibt manchmal Tage, an welchen man verzweifelt... aber da, wo es bergab geht... muss es ja irgendwann auch wieder bergauf gehen ;-) never give up


mkvar (margit.kvardadrei.at) 26.12.2006

Hallo liebe Karin, wer von dir verlangt du sollst springen,
ist dich nicht wert.
Du verdienst besseres, ist
meine Meinung, ganz lieb
grüßt dich Margit

 

Antwort von Karin Schmitz (26.12.2006)

Hallo liebe Margit, sicherlich hast Du recht. Er hätte es jedoch nie von mir verlangt, da bin ich mir ganz sicher. Das kam eher von mir selber.... aus höchstem Grad der Verzweiflung. zum Glück ist dies Vergangenheit. Danke Dir und weihnachtliche Grüße Karin


Hans Peter (poesie-lyrikgmx.ch) 08.05.2006

Liebe Karin, genau diesen Dein letzten Satz habe ich auch schon gesagt.
Dein Werklein gefällt mir sehr. Schön geschrieben.
Liebe Grüsse
Hans-Peter

 

Antwort von Karin Schmitz (08.05.2006)

Hallo Hans Peter, manchmal ist das Leben auch ganz schön spannend und kompliziert, vor allem, wenn man ein Gefühlsmensch ist. Einen schönen Tag und lieben Dank karin


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 29.04.2006

Hallo Karin,
bitte nicht springen, sonst versäumen wir hier weitere schöne Geschichten von dir. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Karin Schmitz (01.05.2006)

Hallo Norbert, ok, Du hast mich überzeugt... ich werde mich erst einmal setzen und die Sicht aufs Meer genießen...Liebe Grüße Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).