Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Megatraum“ von Susanne Aukschun

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Susanne Aukschun anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Unheimliche Geschichten“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 19.09.2006

Hallo Susanne du erinnerst mich
an meine Träume, auch ich wachte
weinend auf und weinte weiter.
Tolle Geschichte Gruß Margit

 

Antwort von Susanne Aukschun (19.09.2006)

Ach Margit, Danke für Deine lieben Worte. Die Geschichte würde ich allerdings nicht unbedingt als Meisterwerk bezeichnen. Mußte nur dieses Forum nutzen, um den Traum einem bestimmten Adressaten zugänglich machen zu können. War nicht wirklich eine Kurzgeschichte. Bin eigentlich sowieso eher der Gedicht-Typ. Trotzdem freundlich, daß Du Dir das angetan hast. Gruß Susi


Rotha (crothackert-online.de) 10.09.2006

Wie Du sehr richtig sagst, ist es keine Geschichte, sondern ein notierter Traum.
LG, Rotha


JessicaHeeg (Jessica.Heegweb.de) 28.07.2006

Liebe Susanne,

eigentlich ist dies ja mehr eine Erzählung, als eine Geschichte. Für Außenstehende wie mich ist es deshalb auch schwer, das alles nachzuvollziehen. Wer waren all die Leute die du beim Namen nanntest? Was war 95 vorgefallen? Man hätte es besser verpacken können, so dass auch Menschen die die Hintergründe nicht kennen, das alles verstehen. Zwar sind Träume sehr verwirrend, aber ein wenig Klarheit wäre wünschenswert gewesen. Darum fällt meine Benotung nicht so gut aus. Aber ich bin sicher, würdest du es ein wenig umschreiben, könnte man daraus eine wirklich tolle Geschichte machen.

Liebe Grüße
Jessi

 

Antwort von Susanne Aukschun (29.07.2006)

Liebe Jessi, Du hast vollkommen recht. Das Ding hatte ich sofort aufgeschrieben, nachdem ich aus dem Traum erwacht war - und hatte dabei mit meinen verschlafenen Augen gar nicht so an die Details gedacht... Geschichten sind auch nicht meine wirkliche Stärke. Eigentlich bin ich leidenschaftlicher Gedichte-Schreiber... Danke, daß Du es trotzdem gelesen hast. Gruß Susi


Heidemarie Rottermanner (heidirottermanner.at) 24.07.2006

klar du kannst das. Tolle Geschichte
Liebe Grüße
Heidemarie

 

Antwort von Susanne Aukschun (24.07.2006)

Echt geträumt und gleich nachts noch aufgeschrieben (mit halb geschlossenen Augen). Danke, daß Du es gelesen hast. Gruß Susi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).