Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Nur eine Hure“ von Sophie Christine Antal

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sophie Christine Antal anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ernüchterung“ lesen

Minderheit (alfkbfranke.de) 12.08.2006

“Nur eine Hure”, hast du gesagt,
- glaubst du denn, wir wären auf eine Hure so abgefahren? –
und dass dich keiner mag,
- denkst du, dass wir nicht richtig waren? –

Nur eine Hure, verängstigt und stolz,
- glaubst du nicht, dass wir das lieben? –
aus schimmerndem, zerbrechlichen Holz,
- denkst du, wir haben nur Lügen geschrieben? –

Nur eine Hure, über die sie reden,
- glaubst du denn, was sie da sagen? –
mutlos und hungrig aufs Leben
- denkst du, wir sollten andere Sachen fragen? –

Nur eine Hure durchnässt im Regen,
- glaubst du, dass sie uns nicht gefällt? –
oft ihren eigenen Zweifeln unterlegen,
- denkst du, wir haben uns auf die falsche Seite gestellt? –

„Nur eine Hure“, hast du gesagt,
- und ich ja auch, ich habs auch gesungen –
hast schreibend dich leise beklagt,
- denkst du nicht, es hat irgendwie schal geklungen? –

Nur eine Hure, wenn du Recht hast,
- glaubst du, eine einzige reicht aus? –
die sich nicht ganz dem Leben der andern anpasst,
- denkst du, wir gehören ins Irrenhaus? –

Nur eine Hure hat euer Herz behalten,
- glaubst du, wir nehmen das so hin? –
eine Hure inmitten illustrer Gestalten,
- denkst du nicht, das macht Sinn? –

Anna


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).