Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Hörte ich das Wort ´Latein`...“ von Gaby Schumacher

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gaby Schumacher anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor“ lesen

Hans Puerstner (eMail-Adresse privat) 21.11.2006

die Geschichte kann ich gut nachvollziehen! Auch wenn sich die Lateinkenntnisse im nachhinein tatsächlich sehr oft als hilfreich erwiesen beim Erlernen lebendiger Sprachen etc. Das einzige, was mir wirklich in Erinnerung geblieben ist:Der mühsam aus dem Wörterbuch zusammengeklaubte Satz:\"lambe mihi podicem\". \"Und dafür hab ich dir das Gymnasium ermöglicht!\", schimpfte meine Mutter

 

Antwort von Gaby Schumacher (21.11.2006)

Lieber Herr Puerstner! Mir sind auch nur einige wenige Sätze im Gedächtnis haften geblieben. Mein Vater konnte Latein. Also hatten seine Kinder das auch zu lernen! Viel gebracht hat es uns aber nicht. Danke für Ihren ausführlichen Kommentar! Gruß Gaby Schumacher


Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 21.11.2006

… wieso. Keine Gnade.
Wie war das: Sch.... sprach Cäser
und man brachte ihm Kloopapier.

Ne, im Ernst,
setzte doch die erbaulichen Sprach-
Erinnerungen über die Schule fort.
Außerdem hat es deinen Kindern
bestimmt viel gebracht, dein Wissen.

Ich werde die Fortsetzungen gewiss lesen.

Gruß Egbert

 

Antwort von Gaby Schumacher (21.11.2006)

Hallo Egbert! Vielleicht überlege ich mir das tatsächlich. Vor meinem geistigen Auge ziehen da so mnache Lateinstunden vorbei, grins! Dankeschön für diesen tipp! Einen lieben Gruß Gaby


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).