Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„An meine Geliebte“ von Frank Ahlborn


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Frank Ahlborn anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erotische Geschichten“ lesen

Elena S.

16.01.2009
Bild vom Kommentator
Eine sehr schöne Geschichte. Warum ich jetzt weine, ist mir unbegreiflich ... wahrscheinlich sind es meine eigenen Erinnerungen und Erfahrungen, die mich sehr glücklich aber auch untröstlich gemacht haben.

Danke für's Lesen lassen

LG Elena

Frank Ahlborn (16.01.2009):
Einerseits freut es mich sehr, wenn meine Geschichte das Herz berührt, aber deswegen sollte niemand traurig werden oder sich gar verletzt fühlen. Und daher wünsche ich dir auch, dass du aus deinen Erfahrungen auch positive, angenehme und schöne Impulse behalten hast und nicht im Zorn zurückblickst. LG, Frank A.

Bild vom Kommentator
wunderschön in stil und gedanken. gratuliere ehrlich beeindruckt. lg, chris

Frank Ahlborn (10.12.2006):
Vielen Dank für dein dickes Lob. Das ehrt mich umso mehr, da du selber wirklich hinreißende Stories schreibst. Feine Erotik und nicht plumpe Pornografie. Auch wenn ich noch keinen Kommentar bei dir hinterlassen habe, verfolge ich deine Geschichten durchaus mit sehr wohlwollenden Gedanken. LG, Frank

reininde

09.12.2006
Bild vom Kommentator
schön, einfach nur schön,
zärtlich, liebevoll,
mach so weiter!
cu
reinhard

Frank Ahlborn (10.12.2006):
Denke, auch ein Mann kann Gefühle ausdrücken und habe es einfach mal versucht. Vielen Dank für deine Ermunterung, so weiter zu machen. Lass mir noch etwas Zeit...

Bild vom Kommentator
Hallo Frank, irgendwie hast du eine Geschichte geschrieben, die eigentlich ich schreiben wollte. Die Details haben mich zunächst etwas beunruhigt. Aber bei den 154 cm konnte ich durchatmen und deine Liebeserklärung genießen. Du bist einer von ganz wenigen, die mit einer Geliebten, wie du sie hast, ein ganz großes Los gezogen hast, nur ganz wenige können das behaupten. Glaube mir, ich weiß, wovon ich spreche...

Frank Ahlborn (23.11.2006):
Möchte mich auch für dieses Lob wirklich von ganzem Herzen bedanken. Ich bin davon überzeugt, wirklich etwas getroffen zu haben, was sich so vielfach in unserer Gesellschaft ereignet. Ob Dichtung oder Wahrheit? Lassen wie es einfach offen, bevor Gefühle verletzt werden.

Gismo

21.11.2006
Bild vom Kommentator
WOW, sehr einfühlsam und detailfreudig beschrieben. Sehr erotisch ! lg Gismo

Frank Ahlborn (21.11.2006):
Vielen Dank für dein Lob. Habe mit der Detailtreue ein wenig gehadert, aber kann es trotzdem mit meinem Gewissen vereinbaren. Die Gradwanderung zwischen Erotik und Sex ist gar nicht so einfach...

elvira77

21.11.2006
Bild vom Kommentator
wow, sehr schön beschrieben und umschrieben, was nicht in worte gefasst werden kann.

Frank Ahlborn (21.11.2006):
Danke für das dicke Lob. Wollte einfach nur mal versuchen, Gefühle, Stimmungen und Gedanken zu artikulieren. Männer tun sich ja meist etwas schwer damit ;-)

daggi

21.11.2006
Bild vom Kommentator
WOW! Die Gradwanderung ist dir aber gelungen! ;o) Deine Geschichte gefällt mir richtig gut...
LG Daggi

Frank Ahlborn (23.11.2006):
Es freut mich wirklich sehr, wenn ich als Mann so schreibe, dass es Frauen anspricht. Vielen Dank.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).