Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Haare, so rot wie der Teufel“ von Martina Wiemers

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Martina Wiemers anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgeschichten“ lesen

Frank Gülden (eMail senden) 03.05.2010

Hallo Martina!
- Tolle Geschichte! - Schön kurz und gerade richtig für mich. - Bin krankgeschrieben, und war genau an dem Tag der Krankschreibung(27.04.10), nach der Arbeit, vor dem Arztbesuch, beim Frisör! - Nein, keine roten Haare, lach, aber kurze! - Tja, viel Neuland steht auf dem Programm... - Deine Geschichte tut gut...
Herzlich grüßt Dich Frank


Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 08.05.2009

… konnte Sie jetzt auch gut kochen !?

Rothaarige, behauptet MANN können dies.
War mal in eine verliebt (mit 16), aber außer
Spaggettiwar für uns beide nichts langfristig
sättigendes drin.

Bin immer irrtiert wenn mich bei unserer
Sparkasse die Kassen-Dame so komisch
anlächelt. Sie ist in meinem Alter (51),
und ich ahne seit kurzem SIE ist ES, von damals.

Ist aber gerten-schlanker als ich.
Also stimmt die männliche Theorie
mit dem kochen wohl nicht so ganz …

… so wie andere Theorien auch

vom Egbert (auch Mann)




Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 13.09.2007

Hallo Martina, eine sehr romantische Liebesgeschichte von dir. Wie heißt es doch: alte Feuer brennen auch noch und haben Glut. Für beide jedenfalls eine sehr schöne Erinnerung. Liebe Grüße Norbert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).