Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Absacker“ von Norbert Wittke


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norbert Wittke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wahre Geschichten“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Norbert!!!
Um keine Ausrede Verlegen, toll! hahaha, vielleicht Würschte "mußte" die Arme denn "sofort" verdrücken? Wie immer habe ich herzlich gelacht ( bei diesem Genre). Herzlichst, Kerstin Köppel
Bild vom Kommentator
Lieber Norbert! Direkt aus dem Leben gegriffen, liest sich interessant und regt zum Nachdenken an. Herzliche Grüße, Adalbert

wolfgangstruppel

30.06.2008
Bild vom Kommentator
Hallo Norbert.
Ich lade mir hierzu, damit es keine Pannen gibt, nur erwünschte >GÄSTE< ein und halte den Ort geheim.
Gruß Wolfgang.
Bild vom Kommentator
Nun ja lieber Norbert,
schlagfertig bist du schon.
Gefällt mir sehr gut.
Lieb grüßt Margit
Bild vom Kommentator
Hallo Norbert,
na, da kommt ja dann noch ganz schön was auf mich zu im kommenden Jahr, wenn ich fünfzig werde. Allerdings gibt es niemanden bei mir, dem gegenüber ich eine Ausrede bräuchte. Hat vielleicht auch was für sich ...
Lieben Gruß, Gisela
Bild vom Kommentator
Lieber Norbert, eine lebensnahe Geschichte.Ich glaube, am meisten denkt man nach, wenn man fünfzig wird.
Das ist so ein Alter, da kann man das Ruder gerade noch einmal herumreissen oder auch nicht. Am besten gefällt mir die Ausrede wegen der Bratwurst. Liebe Grüße Gabriela.

Bild vom Kommentator
… ha gut. Wie Hägar der Wickinger im Comik.
Der sah auf das Etikett der Weinflasche.
Waaaaas Haltbarkeitsdatum abgelaufen – …

… setzte an und trank den Liter
Frankenwein im Bocksbeutel
schnellstens aus …

– burps – vom Egbert

… aus der Bratwurststadt
mit den fingerdicken
Originalen Nürnbergern,
die man sofort verzehrt
( …iiich bekomm bitte, a halbe Sau in an Weckler)
und gleich nachbestellt,
wie – das kleine Kölsch – bei Euch …
sonst kann MANN ja nicht ABSACKEN
bei den Reagenz-Pröbchen …(hehe)

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).