Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Vorsicht, ERNST kommt! / Teil-1 (“ von Harry Schloßmacher

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Harry Schloßmacher anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor“ lesen

Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 19.05.2008

… nun ja, dies gut geschilderte überzogene Genre,
dass WIR aus den 40ern und aus amerikanischen
Dauereinseifen-Sendungsschemas kennen, hast Du
persifliert auf den Punkt gebracht. Woddy Allen
hätte dies ähnlich gebracht, nur mit semitischen
selbstkarikierenden Hintergrund. Ähnliche
Sendungen mit Bohlen&Co oder aus einem Plaste-
Kontainer sind ja oft auch nur da, um den Rest der
Sendezeit zu füllen, die NOCH NICHT an den Mann,
sprich –die Werbung– gebracht wurden.
Tenor: Also Leute wir haben einen neuen
Sendekanal frei-bekommen, WERBEzeiten haben wir
ach schon zu Hauf, lasst UNS also ein Programm
drumherum stricken, egal wie.
Dein karikierter Beitrag wäre schon fast ZU GUT
dafür. Da ER mir wirklich _ als Persiflage _
zusagt, und Ihn auch so verstehe.

Dein Skript hat mich sehr an die Superstar-Sendung
vor ein paar Tagen erinnert, wo DIE SENDUNG und
der Favorit, nur Staffage sind.

Das Volk will unterhalten werden, der Betrug
ist legitim, durchorganisiert und beginnt bereits,
wie bei deiner trefflichen Cafèe Geschichte , weit
vorher, bei der Auswahl der Statisten, deren ES
selbst nicht bewusst ist, dass Sie NUR eine Rolle in
einer Rolle spielen und dafür AUCH NOCH
Eintrittsgelder und Gebüren berappen.

In einigen meiner Geschichten über meinen
Jazz-Vater, der mit guter Musik seine Familie
versuchte zu ernähren, habe ich DIE MECHANISMEN
aufgezeigt, auch wenn diese schon weit zurück
liegen und sich heute fast filmreif-komisch
anlesen, aber eigentlich immernoch aktuell simd,
wie dein Text-Script, dass DIE ZUKUNFT AUFZEIGT,
was da noch auf Ferns-Technisch auf UNS
einströmt.

Aufrichtigen Gruß aus Absteiger-Nürnberg
vom Egbert

 

Antwort von Harry Schloßmacher (31.05.2008)

Hallo Egbert, danke für Deine umfassende und gute Kritik! Hoffe, Du hast auch ein paar Mal über ERNST und seine komischen "Erlebnisse" herzhaft lachen können. Du weißt ja auch: Andere zum Lachen zu bringen, ist nicht so einfach. Werde noch ein paar Stories posten und vielleicht höre ich AUCH dann wieder von Dir, Egbert. "...Aufrichtigen Gruß aus Absteiger-Nürnberg" >>> Macht doch nichts, Egbert. Dafür hast Du hier die Chance, zu meinem Chef-Kommentator AUFZUSTEIGEN... ;-)) :-) Dir noch einen schönen Tag/Abend. Freundliche Grüße vom Harry aus dem Rheinland


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).