Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„... und führe mich nicht in Versuchung, Amen!“ von Harry Schloßmacher

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Harry Schloßmacher anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgeschichten“ lesen

Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 01.07.2008

… na, wieviel biografisches ist da wohl
eingeflossen. Ich pers. hätte DIES
nicht so vortrefflich einfließen lassen.
Erinnert mich ein wenig im Stil
von Böll, den ich momentan MAL WIEDER
wälze, weil meine eigenen Kinder IHN (finde ich)
im Untericht (Lese-Tagebuch) erarbeiten
sollten. Borchert hat Sie etwas geschockt.

Gruß Egbert

 

Antwort von Harry Schloßmacher (17.07.2008)

...Mit Heinrich Böll (und verschiedentlich auch Woody Allen) verglichen zu werden, das ist ja schon was, Egbert. :-)) Wieviel Biographisches ist eingeflossen? Da möchte ich bei der einzelnen Story nicht zu konkret werden, damit Leserinnen + Leser noch etwas zu rätseln haben ;-). Generell aber ist es so, daß meine Liebes- und Erotik-Geschichten schon einen hohen biographischen Anteil haben. Grob könnte man in 2 Gruppen aufteilen: 1. Gruppe = biographischer Anteil von ca. 70 - 80% 2. Gruppe = biographischer Anteil von ca. 80 - 90% Gruß Harry


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).