Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„EVOLUTION DER UNIVERSEN (Multiverse Evolution) Teil-1“ von Harry Schloßmacher

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Harry Schloßmacher anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sonstige“ lesen

fmayer (mayer4a.co.at)

02.07.2009
Bild vom Kommentator
Die "many worlds interpretation" ist über 50 Jahre alt! Und dabei geht es nicht, wie von dir behauptet, um einige hundert, sondern um annähernd unendlich viele Universen.
JEDER!! physikalisch mögliche Quantenzustand muß nach dieser Theorie in irgendeinem Universum vorhanden sein.

Die Zahl der dadurch möglichen Universen ist so groß das der Exponent selbst einen Exponenten erhält, also viele Größenordnungen über der von dir vermuteten.

Lächerlichkeiten wie diese kann man sich leicht ersparen indem man sein physikalisches Grundwissen NICHT aus Quellen wie Wikipedia, PM und anderen Populär(pseudo)wissenschaftlichen Quellen bezieht.




Harry Schloßmacher (07.07.2009):
...Und dabei geht es nicht, wie von dir behauptet, um einige hundert, sondern um annähernd unendlich viele Universen. ANTWORT HARRY SCHLOßMACHER: Lächerlich, diese Antwort da zu geben, wo es garnicht behauptet wurde! Sie tangiert nur einen Nebenaspekt in meinem anderen Beitrag "Ehre, wem Ehre gebührt! Frustmails an P.M.Magazin-Redaktionen". Diesen habe ich jetzt auch entsprechend korrigiert.--- Ansonsten bleibt es ja unangetastet, daß der entscheidende Kern-Begriff "Evolution" in diesem Zusammenhang aus meiner Feder stammt. Eben "Evolution der Universen" (und hauptsächlich der Lebensmöglichkeiten dort. Es gipfelt dann in meiner Behauptung "Und Gott würfelt doch!" - was Einstein ja anders sah). Wer meinen Titel "Evolution der Universen" (Und das kann dann auch "Evolution des Universums" heißen) und (wichtige) Gedankengänge aus dieser Textserie aber ungefragt übernimmt, verletzt somit nach wie vor mein copyright ... /////////////// ... hat fmayer (mayer@4a.co.at) am 02.07.2009 folgenden Kommentar geschrieben: Lies mal meinen Kommentar zu \"Eloution der Universen\". ANTWORT HARRY SCHLOßMACHER: Bleibt dann noch die Frage an die Experten: Was aber ist eine "Eloution" ? ?

Bert (egbert.m.schmittgmx.de)

01.07.2008
Bild vom Kommentator
… sehr gute Betrachtung Harry.
Gebe Dir unumwunden Recht.
Habe selbst mal einen Wettbewerbs-Film
über –den Pfeil der Zeit– erstellt.
(Hatte ich dies nicht schon mal erwähnt?)

… jedenfalls versuche ich (gelinde gesagt)
mein Halbwissen darüber in einigen
humorigen Textpassagen an den Mann )Frau)
zu bringen oder wie W. Allen abstrus einzuflechten.

Siehe auch:
… aus dem „PHYSIKalischen”
bzw. „PHYLOSOPHISCHEN” Handschuhfach
geplaudert …
oder:
Wie meine Frau dzum Führerschein kam (=2tlig)

Gruß Egbert (der gleich noch-was liest)




Harry Schloßmacher (17.07.2008):
...Danke für das dicke LOb, Egbert! Nein, hattest Du noch nicht erwähnt. Die angegebenen Beiträge von Dir werde ich mir gerne ansehen. Gruß Harry

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).