Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Wie wir eine Person unbemerkt von Ost nach West schmuggelten“ von Peter Jung

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Peter Jung anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor“ lesen

Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 20.04.2009

… ja, genau. Wer ES einmal
wenn auch NUR als Besuch erlebt hatte,
ist konsterniert bis zum heutigen Tag,
wenn mann sich daran erinnert, wie
die Rückbank eines VW-Käfers
ausgebaut wurde um nach zuprüfen,
ob da nicht eine Person zur Flucht
verholfen wurde … IRRE, so im Nachhinein …

Gruß Egbert


Martina Wiemers (eMail-Adresse privat) 19.04.2009

dafür hättest Du viele Jahre im Stasiknast sitzen müssen,wenn Sie Dich geschnappt hätten und spätestens da wäre Dir das Lachen (Humor) für immer vergangen.
20 Jahre Mauerfall,doch vergessen kann man es nicht,.
Es grüßt Dich Martina


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).