Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ein Morgen, wie fast jeder andere“ von Monika Hoesch

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Monika Hoesch anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Impressionen“ lesen

dusty (chriss.koelntrash-mail.com) 23.12.2009

Liebe Monika
zwar habe ich erst spät deine Gesichte gelesen aber sie hat mich fazieniert und ich habe diesen Morgen bildlich vor Augen gehabt.
gruß Chriss
P:S Was ist der Unterschied zwischen Efeu und gemeinen Efeu?

 

Antwort von Monika Hoesch (31.12.2009)

Liebe Chriss, bin auch spät dran mit kommentieren, entschuldige ;-) Das war auch ein ganz besonderer Morgen. Man sollte wirklich versuchen, immer mit offenen Augen durch's Leben zu gehen und sich an die Dinge erfreuen, die gut tun, das Herz erwärmen und den Menschen leben lassen -.... Der Unterschied zwischen Efeu und Gemeiner Efeu? Soweit ich weiß, gibt es keinen Unterschied Efeu nennt sich im Botanischen "Gemeiner Efeu". Alles Liebe - Moni


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 01.05.2009

Liebe Moni,

erst jetzt habe ich Ruhe und Muße, den Weg deiner Kurzgeschichte mitzugehen... und ich bin ihn gerne und still mitgegangen...pssst! :-)

Liebe Abendgrüße
Faro

 

Antwort von Monika Hoesch (02.05.2009)

Lieber Faro, wie schön, dass auch du mich begleitet hast. Ich hoffe, du konntest auch gedanklich in dieses naturbelassene Stückchen Welt eintauchen. Ich grüße dich von Herzen, Moni


Michael Buck (micha.buck1962gmail.com) 28.04.2009

Liebe Moni,
spazierend durch die Landschaft zu wandeln ist das eine, doch dein Morgenspaziergang hat schon von Beginn an die Besonderheit einer bewußten Wahrnehmung der Natur, und des Lebens überhaupt.
Und gerade auf jenen, vielleicht nicht so häufig frequentierten Wegen, entlang alter Bahngleise, oder auch verlassener Industrieanlagen, findet man sehr viel von ihr, weil sie sich ihr ehemals verlorenes Terrain zurückholt, von Menschen erschaffene Dinge überwuchert, und so eine eigene ökologische Nische erstellt.
Du zeigst uns ein sehr scharfes Auge, erkennst Tiere und nennst die Namen der Pflanzen, die dir begegnen, oder beschreibst sie mit der Erinnerung an deine, wie auch meine, Kindheit, richtigerweise (Die Gemeine Klette = Arctium Lappa, Fam. der Korbblütengewächse)... ;-), und man spürt wie du diese Momente, geniesst und in dich aufzunehmen weißt, vielleicht gerade weil du allein unterwegs bist.
Natürlicherweise ist der Efeu eine jener Pflanzen, die sich gerne an Bäume oder Mauerwerk klammern, und sich sehr schnell verbreiten kann.
Der symbolhafte Vergleich mit der Unsterblichkeit ist auch deshalb naheliegend, weil er bis zu 450 Jahre alt werden kann.
Eine beeindruckende, und auch immer wieder faszinierende Welt der Natur, zu jeder Jahreszeit, doch besonders in dieser, gleich um die Ecke, angrenzend an die Zivilisation.
Ich hab deine Einladung sie mit dir zu erkunden jedenfalls gerne angenommen, und bedanke mich für diesen Morgenspaziergang sehr herzlich bei dir.
Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, wie dir der heiße Kaffee gemundet hat, denn der frühe Morgen trägt immer noch sehr frische Züge in sich.
Mit einem lieben Gruß.
Micha.

 

Antwort von Monika Hoesch (29.04.2009)

Guten Morgen lieber Micha, schön, dass du zu meinen treuen Lesern gehörst! Deine Kommi's sind wundervoll, tauchst ein, genießt, machst dir Gedanken und bringst sie in einer so ausführlichen und herzlichen Form zu 'Papier'. Dafür dir einen ganz besonderen Dank!!! ... und ich dachte mir doch, dass dieses Ding eine 'gemeine Klette' ist, die Vermutung lag nahe ;-) Wie schön, dass du mich begleitet hast und ich freue mich schon auf unseren nächsten Spaziergang. Hab' einen wundervollen Tag, wenn es dir möglich ist, erlebe ihn bewusst, denn das heißt Leben und erleben. Ganz lieben Gruß an dich, Moni


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 27.04.2009

Liebe Moni,

Eine sehr schöne efeuumrankte Geschichte, die sich super liest.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

 

Antwort von Monika Hoesch (27.04.2009)

Lieber Karl-Heinz, ich danke dir ganz herzlich für deinen lieben Kommentar, darüber freue ich mich sehr! Hatte glatt vergessen, dass bei dir die Uhren anders gehen, ich kann, wie so oft, mal wieder nicht schlafen und du hast gerade mal Nachmittag. Verrückte Welt in der wir leben ;-) liebe Grüße an dich mein Lieber aus good old germany, Moni


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 27.04.2009

Hedera liebe ich sehr liebe Moni! Ja, erstaunlich was man in Bewusstheit erleben kann und dabei wichtig, man sollte und muss sich diese Zeit nehmen. Zenit ist Harmonie – Einklang mit Mutter Natur!!! Ich habe ihn schon oft erlebt und träume immer wieder von diesem. Moni, ich habe es wahrlich gerne gelesen und vor allem genossen. Oft sah ich vieles vor mir und vernahm den Gesang der Vögel! Dies jedoch, >origineller Weise mit erhobenem Mittelfinger<, dies lies mich köstlich schmunzeln. Ein Wink der Natur, mit mir nicht!!! Liebste Grüße Dir und Familie und ja, auf zur nächsten Tour!!!

Franz und Monika das Herzblatt mit Familie

 

Antwort von Monika Hoesch (28.04.2009)

Lieber Franz, dieser Spaziergang war absolute Harmonie, ich genieße das soooo sehr, ganz alleine solche Wege zu gehen. ... und dir wird zum Schluss dieses langen Spaziergangs erst wirklich bewusst, wenn du wieder in bewohntes Gebiet kommst, wie wunderschön die Natur an sich ist. Ja, der Handschuh ;-) das war die Krönung !!! ... und ja - auf zur nächsten Tour, allerliebst - Moni


Kristallklar (irishcoffeelive.de) 27.04.2009

Liebe Moni,
ich gehe immer am "Lutherbach" der sich durch unseren Luthewald schlänget, joggen. Ich bin immer begeistert von den Tieren und der Natur. Zurzeit genieße ich den Buschwindröschenteppich. Mir ist bekannt das Efeu eine Heilpflanze ist, aber ihren christl. Hintergrund so noch nicht bekannt. Ich war gestern in unserem Stadtpark. Der Fotoapparat musste mit. Zum Leidwesen meines Mannes, weil ich so viel Schönheit festhalten musste. Habe herrlich auftanken können. Ganz liebe Grüße von Iris

 

Antwort von Monika Hoesch (28.04.2009)

Hallo liebe Begleiterin! Ich nehme auch oft den Fotoapparat mit, genieße es Schnappschüsse zu machen und immer dann, wenn ich irgendwas Spektakuläres entdecke, habe ich dieses Ding nicht dabei! Könnte man auch eine Geschichte zu schreiben - ... Wie das Leben so spielt! ;-) Allerliebste Grüße an dich, Moni


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 27.04.2009

Liebe Moni,

so einen schönen Spaziergang möchte ich gern öfters mit Dir machen.
ach, war das herrlich schön.
Das Plätschern des Wassers,
der Duft der Blumen, das Rauschen ber Blätter im Wind....HHmmmm ja und dann noch die Sonne und der Schmetterling.
Ja und nicht zu vergessen das Efeu das ich auch so sehr mag.

Liebste Herzensgrüße für Dich, von mir,
Gabi

 

Antwort von Monika Hoesch (28.04.2009)

Hallo liebe Gabi, war das schön, mit dir eine Runde zu drehen ;-)Wenn man in so einem naturbelassenen Gebiet unterwegs ist, wird man selbst ganz still, da hast du das Gefühl, du hörst wie die Blütenblätter den Boden sanft küssen. ... ein Küßchen auch für dich, Moni


Gisela Hilgers (giselahilgersarcor.de) 26.04.2009

Liebe Moni,
ich wünsche dir noch ganz viele, so bewusst erlebte wunderschöne Morgenspaziergänge. Man konnte die Düfte förmlich riechen und die Vögel zwitschern hören.
Sei ganz lieb gegrüßt, bis morgen
Gisi

 

Antwort von Monika Hoesch (26.04.2009)

Liebe Gisi, ich bin heute den gleichen Weg gegangen und habe ihn genau so wahr genommen, wie in meiner authentischen Geschichte beschrieben. Das Bewusstmachen solcher doch eigentlich banalen Alltagssituationen ist wichtig für Seele und Körper. In unserer schnelllebigen Zeit, vergessen wir zu oft den wahren Sinn des Lebens. Man muss, glaube ich, schon mindestens eine kleine poetische Ader haben, um es zu verstehen. Ich bin jedoch froh, dass man mir die Möglichkeit gegeben hat, dies zu erkennen. Ich drück' dich herzlich und freue mich auf morgen, Moni


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).