Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Helden“ von Hella S.


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hella S. anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

29.08.2018
Bild vom Kommentator
Liebe Hella, deine Gedanken zu "Helden" gefallen mir sehr gut, ich kann sie gut nachvollziehen
Liebe Güße, Christa

Hella S. (01.09.2018):
Liebe Christa, danke für Deinen Kommentar. Ich war schon lange nicht mehr hier, sodass mir das Passwort abhanden gekommen ist. Liebe Grüße Hella

nanita (c.a.mielckt-online.de)

08.05.2011
Bild vom Kommentator
Liebe Hella,
ich denke, ein Held ist ein tapferer Mensch, der seine eigene Angst zu Gunsten einer Idee oder eines anderen Menschen überwindet. Wer unter Einsatz seines Lebens etwas für andere tut, verdrängt seinen angeborenen Urinstinkt des Überlebens, also seinen naturgegebenen Egoismus. Das ist heldenhaft, nicht mutig, denn der Mutige erkennt die Gefahr gar nicht.
Wenn eine Mutter von drei Kindern sich in gefährliches Wasser stürzt, um ein fremdes Kind zu retten, ist sie eine Heldin, doch wenn es schief geht, hat sie verantwortungslos und unsozial gegen ihre eigenen Kinder gehandelt. Was wiegt nun mehr?
Liebe Grüße sendet
Christiane

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).