Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Reisebericht

„3 Tage Dresden, eine Fotoreise (3. Tag)“ von Hella S.

Reisebericht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hella S. anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reiseberichte“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 24.07.2012

Liebe Hella,
deinen Reisebericht habe ich mit besonderem Interesse gelesen, zumal ich regelmäßig in Dresden bin, da meine Lebensgefährtin dort wohnt.
Du hast Recht! Für einen Dresden-Besuch sind drei Tage wirklich viel zu knapp bemessen. Es ist immer wieder faszinierend, dieser einzigartige Blick, der sich vom Elbufer auf die Silhouette des barocken Dresdens bietet, wobei, nach meinem Geschmack, die in neuer Schönheit erstrahlende Frauenkirche die schönste Perle von Elbflorenz ist.
LG. Michael

 

Antwort von Hella S. (27.07.2012)

Hallo Michael, danke für Deinen Kommentar. So sind die Geschmäcker verschieden und das ist auch gut so. Wahrscheinlich wird mir die Frauenkirche erst gefallen, wenn sie älter geworden ist, obwohl man dann wahrscheinlich nicht mehr die alten Steine erkennen kann. Liebe Grüße Hella


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Reisebericht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).