Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Pilgerweg...letzte Episode“ von Rüdiger Nazar


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rüdiger Nazar anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sonstige“ lesen

Bild vom Kommentator
Rüdiger, ich kann euch beide nur bewundern!!!!!!! Letztendlich sieht man's wieder, dass Männer mehr aushalten als Frauen, wenn's ums Reisen geht, aber das war halt auch eine Wahnsinnssache, so immer wieder ohne Moneten unterwegs im Ungewissen. Doch in feinsten Hotelreisen mit viel Geld hättest du das nie erlebt und so viele Erfahrungen gesammelt.
Das ist auch das Leben, das dir nie wer nehmen kann und ich denke, du wirst das letzte Stück auch noch einmal schaffen, im Notfall alleine oder mit eine neuen Partnerin. Danke für deinen sehr ausführlichen, tadellosen Bericht und glG, Bertl.
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger.

Nun hast Du sie ja doch noch fertig gestellt. Habe den letzten Teil sehr gerne gelesen. Allerdings habe ich nicht mehr mit solch einem Chaos gerechnet.
Auch wenn sich bei dir nun einiges getan hat, Du wirst ganz sicher deinen Weg machen. Ob alleine oder nicht.

Liebe Güße an dich, Helmut
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger,
das Ende einer langen, aufregenden Reise. Ohne Geld, wenn es auch lästig ist, erlebt man oft mehr.
Willkommen zuhause und liebe Grüße
Christiane
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger,

eine tolle, atemberauschende Geschichte ist also jetzt zu Ende gegangen. Du hast das alles so lebendig, interessant, witzig und lebensnah beschrieben, dass man die lange Reise gerne mitgereist ist. Da das Leben aus lauter Lebensabschnitten besteht, hast Du hier einen wunderbar abenteuerlichen Lebensabschnitt erlebt. Das hast Du davon. Auch wenn es sehr bitter ist, allein zu sein, es gibt auch Vorteile. Du musst niemanden fragen, ob es ihm auch passt, wenn Du etwas unternehmen willst. Es gibt keine Vorwürfe. Hab Dich ein bisschen selber lieb und höre Deine wunderbare (lieb ich auch sehr)keltische Musik. Schreibe viel, aber mit Muse und versteck Dich nicht. Es gibt dazu keinen Grund. Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du bald über diese Freundin hinweg kommst und andere schöne Dinge erleben kannst, einen neuen Lebensabschnitt.Du hast diese ganze Reise einfach toll umgesetzt.

liebe Grüße,

Heidi
Bild vom Kommentator
Lieber R[diger,

Wieder Tage mit Hindernissen. Für so etwas muss man jung sein, um nicht auszuflippen oder gar umkippen.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

Rüdiger Nazar (27.09.2010):
Hallo lieber Karl-Heinz...wo bin ich denn bitte schön jung...? Es war schwer...verdammmt schwer...! Aber nächstes Jahr geht es wieder los...und wie ich so sehe...alleine...lieben Gruß..Rüdiger

Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger, aufregende Momente bis zum Schluss.Aber doch noch ein Happy End für die Rückkehr. Liebe Grüße Norbert

Rüdiger Nazar (27.09.2010):
Ist so...lieber Norbert...und was habe ich jetzt davon ?Wieder alleine..! Gruß...Rüdiger

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).