Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Wochenende in der Natur...“ von Rüdiger Nazar

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rüdiger Nazar anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 09.10.2010

Lieber Rüdiger,
Du bist immer sehr viel draußen und erlebst so viel. Ich hätte Angst draußen zu schlafen, weil heute passiert doch so viel. Niemanden kann man mehr trauen, ist doch eine so schreckliche Welt.
Pass immer gut auf Dich auf, hörst Du?
Du hast es wieder so lebendig geschrieben und man ist hautnah dabei und das finde ich sehr beeindruckend.
Herzliche Gute Nacht Grüße sendet Dir Simone


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 05.10.2010

Rüdiger, wer rastet der rostet, heißt es und das gibt es wohl nicht bei dir;-) gern gelesen, lG, Bertl.


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 05.10.2010

Lieber Rüdiger, die kleinen Dinge im Leben sind für das eigene Gemüt wichtig. Ausspannen und erholen, keine Sorgen, in Gedanken weit reisen. Dazu hast du eine Begabung für schöne Naturbeobachtungen, die hier sehr hervortritt. Liebe Grüße Norbert


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 05.10.2010

Lieber Rüdiger,
Deine KG ist gut und so unter freien Himmel mitten in der Natur zu schlafen und dann allein, ich würde kein Auge zu *kriegen*, lach, aber es muss unheimlich romantisch sein, ich hab`s mal im PKW miterlebt, Du achtest auf jedes Geräusch, (Schiebedach) zumal wir im Ausland waren, eine herrliche Erinnerung, die vergess ich nie!!
Liebe Grüße schickt Dir Gundel


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 04.10.2010

Sicher nicht jedermanns Geschmack. Aber ich würde solches Abenteuer gerne mal erleben... Den Platz wüsste ich schon - hoch oben am Berg, am Eingang einer Höhle.... Lieben Gruß, christa

 

Antwort von Rüdiger Nazar (04.10.2010)

Ich weiß...das dieses bestimmt nicht jedermann`s Geschmack ist liebe Christa...aber ich möchte so etwas nicht missen. Entfliehen...von Stress und Alltag...absolute Ruhe...ganz alleine in de Natur...nur der Wind der singt...der Mond der lacht...Tiere die einen beäugeln...und Cernunnos legt seine Hand über allem. Danke für`s lesen...ganz lieben Gruß an dich...Rudevicus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).