Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Weihnachten 1971“ von Wolfgang Scholmanns

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 12.12.2010

Lieber Wolfgang,
eine sehr schöne, eine sehr stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte mit herrlichen Erinerungen an die eigene Kindheit. Da kommen so richtige sentimentale Gefühle auf, zumal ich in meiner Kindheit Ähnliches erleben durfte.
LG. Michael

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (12.12.2010)

Ich danke dir herzlich, lieber Michael. Liebe Grüße von Wolfgang


cwoln (chr-wot-online.de) 12.12.2010

Lieber Wolfgang,
kaum zu glauben, dass diese Begebenheit erst 40 Jahre zurück reicht. Sie erscheint wie aus dem vorigen Jahrhundert, und das ist sie ja auch.
Wer bastelt heute noch im Keller eine Krippe oder ein Puppenbett?
Deine KG habe ich gerne gelesen und ließ mich von der angenehmen Stimmung der Weihnacht 1971 zurück versetzen.
Dir einen besinnlichen 3. Advent.
Gruß von Chris


 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (12.12.2010)

Ich danke dir herzlich, liebe Chris. Liebe Adventsgrüße von Wolfgang


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 12.12.2010

Lieber Wolfgang,
sehr interessant Deine KG zu lesen, sie hat mich auch an meine Kindheit zurück erinnert, wie glücklich Kinderaugen strahlen können und selbstgebastelte Geschenke sind etwas ganz *BESONDERES*, man hält sie in Ehren. Gern von mir gelesen.
Liebe Adventsgrüße schickt Dir Gundel

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (13.12.2010)

Herzlichen Dank und liebe Adventsgrüße, liebe Gundel. Wolfgang


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 12.12.2010

Lieber Wolfgang!Weihnachten scheint nur ein Fest der Kinder zu sein, interessant, wie verschieden Kinder es sehen und was als Erwachsenen im Gedächtnis bleibt. Und wie feierst du jetzt? Adventgrüße sendet dir christa

 

Antwort von Wolfgang Scholmanns (13.12.2010)

Herzlichen Dank und liebe Adventsgrüße, liebe Christa. Wolfgang


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).