Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„DER ENGEL VON DER WEIHNACHTSPOST“ von Christine Wolny

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christine Wolny anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Konrad Folkmann (konrad.folkmannweb.de) 08.04.2011

Liebe Chris,
Deine Kurzgeschichte, die von der Nächstenliebe und dem Mitgefühl eines wahren Engel zeugt, hat mich sehr berührt. Auch das Bild ist wunderschön.
Herzliche Grüße, Konrad

 

Antwort von Christine Wolny (08.04.2011)

Lieber Konrad, die Geschichte ist wahr. Eine Freundin hat sie mir erzählt. Auch mich hat die Begebenheit tief berührt. Wünsche dir einen schönen Tag, Chris


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 13.12.2010

Liebe Chris,

eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte. Zu geben, macht doch am meisten Freude. Das hat diese liebe Bekannte von Dir, sicher auch gemerkt, wenn sie sich jetzt den glücklichen, kleinen Buben vorstellt.
Sehr warm erzählt und da kommt Freude auf.

ganz liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Christine Wolny (16.12.2010)

Liebe Heidi, komme gerade aus dem Schneeparadies Berchtesgaden zurück, eine Kurzreise per Bus. Bringe zwei taufrische Kurzgeschichten mit, die ich in den nächsten Tagen veröffentliche. War wunderschön. Grüße herzlich, Chris


bemo (bemo544schlau.com) 12.12.2010

eine sehr warmherzige Geschichte - gerade in dieser Zeit.
Meine hat auch mit Wärme zu tun - aber anderer Art *grins.
Herzliche, liebe Grüße,
Bernd

 

Antwort von Christine Wolny (12.12.2010)

Lieber Bernd, eine wahre Begebenheit, und ich wollte sie einfach mit einer KG festhalten. Mal sehen, was du zu wärmen hast... Grüße herzlich, Chris


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 12.12.2010

Es gibt noch Menschenfreunde...

 

Antwort von Christine Wolny (12.12.2010)

Lieber Paule, da es aber doch selten vorkommt, habe ich es versucht, mit einer KG fest zu halten. Euch einen schönen 3. Advent, Chris


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 12.12.2010

Mir hat der "Weihnachtsengel" einen großen Brief gebracht, den ich aber erst im neue Häusl unter dem Christbaum öffnen werde! Lieben Wintergruß sendet dir christa, bin auch in den KGs!

 

Antwort von Christine Wolny (12.12.2010)

Liebe Christa, ich mache morgen mit meiner Bekannten eine Busfahrt ins Blaue, wahrscheinlich ins Graue oder Weiße. Bin dann in vier Tagen wieder da. Freut mich, dass dein Häusl doch noch pünktlich fertig wird. Gruß von Chris


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 12.12.2010

Liebe Chris!

Das ist eine wunderbare Weihnachtsgeschichte,
worüber wir uns sehr gefreut haben.
Ja, die verborgenen Engel gibt es noch.
Gern gelesen sagen dir mit herzlichen
Adventsgrüßen

Horst + Ilse

 

Antwort von Christine Wolny (16.12.2010)

Liebe Ilse, lieber Horst, bin wieder wohl zu Hause angekommen. In Berchtesgaden lag viel Schnee, und es war wunderschön. Habe zwei neue Geschichten mitgebracht, die ich noch vor Weihnachten veröffentliche. Grüße euch herzlich, Chris


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 12.12.2010

Liebe Chris,

Eine wunderbare Geschichte von Nächstenliebe.

Herrzlich grüßt dich
Karl-Heinz

 

Antwort von Christine Wolny (16.12.2010)

Lieber Karl-Heinz, so etwas muss es auch noch geben. Es hat mich berührt, als mir meine liebe Bekannte die wahre Begebenheit erzählte. Grüße euch herzlich, Chris


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 12.12.2010

Liebe Chris,
ich hatte Dich heute schon vermisst und nun finde ich Dich hier mit einer wahren und erfreulichen Weihnachtsgeschichte, so ein Engel könntest Du auch gewesen sein, herzerwärmend geschrieben. Sehr gern gelesen. Ich wünsche Dir gute und erholsame Tage.
Liebe Adventsgrüße schickt Dir Gundel

 

Antwort von Christine Wolny (16.12.2010)

Liebe Gundel, es war meine liebe Bekannte. Bin wieder von meiner Kurzreise zurück, waren in Berchtesgaden. Ein Schneeparadies. Habe von dort 2 Geschichten mitgebracht, die ich noch vor Weihnachten hier veröffentliche. Grüße dich ganz lieb, Chris


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).