Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Zu Weihnachten ein neuer Engel“ von Pia De Pineda

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Pia De Pineda anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wahre Geschichten“ lesen

Heidemarie Rottermanner (rottermanneraon.at) 21.12.2010

liebe Pia

ich bin mir sicher, dass sehr viele Menschen nicht einmal ahnen, dass sie Kinder Gottes sind....

alles Liebe
Heidemarie

 

Antwort von Pia De Pineda (21.12.2010)

Hallo Heidemarie, vielen Dank für deine Gedanken. Irgendwie habe ich aber auch ein wenig Verständnis, wenn Menschen den Glauben an "Gott" ein wenig aus den Augen verloren haben...in der heutigen Zeit, da Kirche keine Anlaufstelle mehr ist, für die Gläubigen ( vor allem für die "jüngere Generation" ) siehe die Fälle, die "unsere" Geistlichen an Abartigkeiten hinter den Mauern getrieben haben mit unserem Nachwuchs... Aber, wenn man sich umsieht, umhört, ist ein neues Erwachen zu erkennen. Der Blick richtet sich wieder, vorsichtig, zaghaft, aber hoffnungsvoll nach oben. Die Christen sind schon immer da gewesen, nur haben sie leidvoll, resigniert ihre Augen schließen wollen... Mein Glaube weiß, dies wird sich bald schon ändern. Zu GLAUBEN wird immer mehr zu ehrenvollem Stolz werden. Mit Stolz tragen "die Neuen" ihr Kreuz - ich sehe es um mich herum und bin glücklich. Ich wünsche dir, liebe Heidemarie eine schöne, gesegnete Zeit, - nicht nur für Weihnachten.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).