Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Recht durchschnittlich“ von Christiane Mielck-Retzdorff


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christiane Mielck-Retzdorff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wie das Leben so spielt“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Christiane,

Deine Geschichte hat mir ausnehmend gut gefallen. Sie hat einen interessanten Aufbau und sie zeigt, das Worte etwas sehr Verschiedenes beinhalten können.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

Christiane Mielck-Retzdorff (29.03.2011):
Genau das, lieber Karl-Heinz, wollte ich damit deutlich machen. Menschen, die nur über Worte kommunizieren, ohne Blickkontakt oder andere Eindrücke sind auf die Bedeutung von Worten angewiesen. Diese wird jedoch sehr unterschiedlich betrachtet und selbst wenn man nicht lügt, kann man damit einen Eindruck erwecken, der nicht der Realität entspricht. Mit herzlichem Dank und lieben Grüßen Christiane

Bild vom Kommentator
Liebe Christiane,

Deine Geschichte ist mehr als recht durchschnittlich. Im Gegenteil, amüsant, neugierig machend, mitfühlend und sogar Ablehnung erheischend, weil es im Internet eh nicht mit rechten Dingen zugehen soll. Und dann noch die Enttäuschung auf beiden Seiten. Verwunderung für alle, das Ende entpuppt sich einfach als menschlich schön. Was es im realen Leben auch gibt, es heiraten doch mehr als man annimmt. Gefällt mir sehr gut.

Liebe Morgengrüße von Margit

Christiane Mielck-Retzdorff (29.03.2011):
Liebe Margit, ich freue mich sehr über deinen Kommentar. Gerade für mich steckt eine Faszination darin, wie Worte gedeutet werden. Man braucht gar nicht zu lügen, um einen falschen Eindruck zu erwecken, denn auch ein fest angestellter Nachwächter lebt in soliden, finanziellen Verhältnissen, wenn auch an der Armutsgrenze. Mit herzlichem Dank und lieben Grüßen Christiane

Bild vom Kommentator
Das Leben ist ja voller Überraschungen!
Bin heute auch bei KG
L.G. vom Paul

Christiane Mielck-Retzdorff (29.03.2011):
Danke, lieber Paul, ich werde deine Geschichte gleich mal lesen. In meiner Geschichte ist nicht nur das Leben voller Überraschungen sondern vor allem, was sich hinter einfachen Worten verbirgt oder verbergen kann. Herzlich grüßt Christiane

Bild vom Kommentator
Liebe Christiane,
hat Spaß gemacht, die KG zu lesen.
Der Schluss dürfte aus einem Märchen stammen.
Doch manchmal hält auch die Wirklichkeit noch Überraschungen bereit.
Dir eine gute Woche, Chris

Christiane Mielck-Retzdorff (29.03.2011):
Liebe Chris, wie weit der Schluss aus einem Märchen stammen kann, habe ich Dir ja in meiner Mail geschrieben. Doch als hoffnungslose Romantikerin gehe ich mal davon aus, dass deine Einschätzung stimmt, aber meine Geschichten enden mit dem letzten Punkt ;)) Lieben Dank und herzliche Grüße von Christiane

Bild vom Kommentator
Süsse ,versöhnliche Internet - Kontaktanbahnung hast Du uns da schmunzelnd aufgeschrieben .
Kommt symphathisch rüber der Otto Normalverbraucher . Und doch sehe ich in seiner Selbstdarstellung im www schon wieder eine gewisse Unehrlichkeit begraben,oder?

Christiane Mielck-Retzdorff (29.03.2011):
Liebe Gundi, dass im Internet sehr oft gelogen wird, steht wohl außer Zweifel. Doch man braucht gar nicht zu lügen, um die Menschen für sich einzunehmen, denn sie schaffen sich ihr eigenes Bild. Der attraktive (weil nicht häßlich), stattliche (leicht übergewichtig) Mann mittleren Alters (59 jahre) in soliden finanziellen Verhältnissen (angestellt bei der Stadtreinigung) könnte auch ein wirklich gutaussehender, sportlich-kräftiger Manager von 45 Jahren sein. Worte können eben nie den persönlichen Eindruck ersetzen. Und so habe ich in meiner Geschichte auch mit keinem Wort erwähnt, dass der Otto Normalverbraucher einen Rolls Royce oder eine Villa besitzt. Aber das denken vermutlich die Leser. Die Wahrheit bleibt das Geheimnis von Petra ;)) Herzlichen Dank und liebe Grüße von Christiane

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).