Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Frankreich sollte ein neuer Anfang sein...Teil .2.“ von Rüdiger Nazar

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rüdiger Nazar anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

maza (MarijaGeisslert-online.de)

17.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger,
wenn ich diese Geschichte so lese,kriege ich schon Bauchschmerzen,ein Magengeschwür ist so was gemeines und schmerzhaftes,wer es nicht hatte,kann glücklich sein.Immer tapfer weiter machen,hoffe es geht doch noch irgendwie gut aus,freu mich weiterzulesen
Liebe Grüße dir.maria

Rüdiger Nazar (17.04.2011):
Hallo liebe Marija...danke für deinen Kommentar für diese Episode und auch für Teil eins. Es ging weiter...und wie...aber nicht gut. Heute wenn ich das alles so schreibe...muß ich einfach darüber lachen...obwohl es nicht lustig war...es war eine harte...verdammt harte Lebenserfahrung. Lieben Gruß an dich und einen schönen Restsonntag...Rüdiger

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

15.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger,

fürchterlich, dieses Magengeschwür und dann Kaffee und Rauchen und Alkohol in der Kneipe, wegen des Kennenlernens. Die schwere Arbeit, alles Dinge, um dieses Geschwür noch schlimmer werden zu lassen. Anwärter für nochmaligen Magendurchbruch. Sehr schön beschrieben Land und Menschen. Du bist auch ein guter Beobachter, der genau bis in's kleinste Detaile sieht. Sehen muss man können. Eigentlich bist Du ein ungemein warmer Mensch mit viel Romantik im Herzen. Du hast Dir dieses Arbeiten in der Natur anders vorgestellt. Dann so etwas. Schlimme Sache.

liebe Grüße,

Heidi

Rüdiger Nazar (16.04.2011):
Danke dir liebe Heidi für deinen lieben Kommentar. Es war nur ein Alsterwasser in der Kneipe...grins...ja...ich habe mir dort alles anders vorgestellt...aber du glaubst es nicht...es kommt noch viel schlimmer. Ich freue mich sehr...daß du meine Episoden verfolgst...lieben Gruß an Dich....Rüdiger

hansemann (wendelkenonline.de)

14.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger.

Mir gefällt es, wie Du die Scheiße beim Namen nennst, und kein Blatt vor den Mund nimmst. Dein Magengeschwür läßt schlimmes vermuten, und wird sich in deiner Geschichte sicherlich noch öfters melden. Bin gespannt wie es weiter geht. Teil 3 werde ich später lesen.

Liebe Grüße an dich, Helmut

Rüdiger Nazar (14.04.2011):
Mein neuer Anfang den ich mir wünschte...lieber Helmut...war eine Katastrophe...danke für`s lesen....lieben Gruß ....Rüdiger

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com)

13.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger, du erzählst ohne Umschweife dein Leben, wie es ist. Lösungen müssen immer wieder her und du musst sie angehen. Es ist ein hartes Leben, aber du hast Ziele.Liebe Grüße Norbert

Rüdiger Nazar (13.04.2011):
Danke Dir lieber Norbert für deinen netten Kommentar...ja es war eine harte Episode meines Lebens in Frankreich...lieben Gruß an Dich...Rüdiger

freude (bertlnagelegmail.com)

13.04.2011
Bild vom Kommentator
...interessant geschrieben Rüdiger, bis an Ende, das hört sich nicht so gut an. LG von Bertl.

Rüdiger Nazar (13.04.2011):
War auch nicht so gut lieber Adalbert...heute geht es weiter...lieben Gruß an Dich....Rüdiger

Margit Farwig (farwigmweb.de)

13.04.2011
Bild vom Kommentator
Mensch, Rüdiger, wie hast du das aushalten können. Der Wille war da wohl ziemlich im Wege, ein Magengeschwür lässt sich nicht so leicht abschütteln.
Vielleicht war es eh besser, wieder nach Deutschland zu gehen...hier versteht man wenigstens die Sprache...Bin gespannt auf die weitere Folge. Spannend erzählt wie erlebt!
Liebe Grüße von Margit

Rüdiger Nazar (13.04.2011):
Danke dir liebe Margit...ja es war absolut hart...schreibe heute weiter...lieben Gruß an dich....Rüdiger

chriAs (christa.astla1.net)

13.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger! Du erzählst unheimlich spannend und mitreißend, man leidet und freut sich mit dir. Auch die Beschreibungen von Land und Leuten sind sehr klar. Nur dein Leben dort, vor allem deine Krankheit, war schlimm. Bin schon gespannt auf die Fortsetzung! Liebe Grüße, christa

Rüdiger Nazar (13.04.2011):
Danke liebe Christa...ich schreibe heute Abend weiter...lieben Gruß...Rüdiger

Gundel (edelgundeeidtner.de)

13.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger,
wieder sehr spannend von Dir beschrieben und immer einen starken Lebenswillen mit Mut, obwohl Du sehr krank warst, dabei bis zum Ende ein Ziel vor den Augen. Warte auf Deine nächste Folge.
Liebe Grüße schickt Dir Gundel

Rüdiger Nazar (14.04.2011):
Folge 3 ist schon drin liebe Gundel...wurde auf ein paar Flüchtigkeitsfehler aufmerksam gemacht...die ich trotz Nachlesen übersehen habe...smile...lieben Gruß an Dich....Rüdiger

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).