Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Frankreich sollte ein neuer Anfang sein...5...“ von Rüdiger Nazar

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rüdiger Nazar anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

maza (MarijaGeisslert-online.de)

19.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger,
welch ein HOrror bei so einem Wetter stehen zu bleiben,ich wäre durchgedreht.
Liebe Grüße dir.maria

Rüdiger Nazar (20.04.2011):
Was sollte ich denn anders machen liebe Marija...mir blieb nichts anderes übrig...wie die Ruhe zu bewahren...lieben Gruß an Dich...Rüdiger

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de)

18.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger,

eine abenteuerliche Fahrt im Schnee und Nebel habe ich auch schon mitgemacht. Nebel war auch noch und eisigkalt. bin kurz vor einem Lastwagen schnell auf die andere Seite hinüber, weil ich die Straße nicht mehr sah. Ich kann es Dir nachfühlen, auch ich bin ausgestiegen, weil da jemand am Straßenrand lag. Kurz vor ihm, sprang er auf und wollte mir das Auto klauen. Ich war aber gerade noch schneller. Aber immerhin hatte ich keinen eifersüchtigen Freund zuhause. Dass Gerda, wie auch immer sie geartet war, in diesem Augenblick sauer war, ist ihr nicht zu verdenken. Vielleicht hättest Du Dich auch nicht gefreut, wenn Gerda irgendein hübsches Mannsbild dahergeschleift hätte. lach.
Ganz und gar tolle Geschickte.

liebe Grüße,

Heidi



Rüdiger Nazar (18.04.2011):
Mein Gott...da hast du ja noch richtig Glück gehabt...hätte böse enden können. Ja...Gerda`s Reaktion war wohl verständlich...aber ich habe die junge Frau ja garnicht dahergeschleift...sie fuhr einfach mit...smile. Danke für deine lieben Kommentar...herzliche Grüße...Rüdiger

nanita (c.a.mielckt-online.de)

17.04.2011
Bild vom Kommentator
Deine Erlebnisse sind wahrlich spannend, lieber Rüdiger, wie ein Roman. Ich friere noch angesichts der Situation mit dem Auto.
Herzlich grüßt
Christiane

Rüdiger Nazar (17.04.2011):
So ein Wetter liebe Christiane...kann einem wirklich zu schaffen machen. Im Sommer ist es dort unwahrscheinlich heiß...im Winter dagegen...genau umgekehrt...brrrrr... Danke für dein lesen...lieben Gruß an dich....Rüdiger

hansemann (wendelkenonline.de)

17.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger.

Auch diesen Teil, habe ich verschlungen.
Gerda`s Reaktion war vorraus zusehen, und nachvollziehbar. ;-)
Nun bin ich gespannt, wie es weiter geht.

Liebe Grüße an dich, Helmut

Rüdiger Nazar (17.04.2011):
War schon eine tolle Frau....die andere...aber eigentlich bin ich treu...wenn ich eine Partnerin habe. Hätte ich gewußt was noch alles auf mich zukommt...hätte ich bestimmt anders gehandelt.Schönen Sonntag noch und liebe Grüße....Rüdiger

Margit Farwig (farwigmweb.de)

17.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger,
du kommst nicht aus der Misere raus, es ist zum Davonlaufen und alles mit dem Magengeschwür. Muss mehrmals meinen Hut ziehen...
Ganz liebe Grüße in den Sonntag von Margit

Rüdiger Nazar (17.04.2011):
Wenn ich so richtig nachdenke liebe Margit...und ich sehe es ein...war mein Leben bis auf wenige Ausnahmen eine große Misere...vielleicht sollte ich meine Memoiren anders betiteln...." Die große Misere"...grins...danke für deinen netten Kommemntar...schönen Sonntag noch...liebe Grüße...Rüdiger

Gundel (edelgundeeidtner.de)

17.04.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Rüdiger,
auch hier wieder eine weitere und spannende Fortsetung Deiner KG, hier sind kurze "Frauenepisoden" eingebaut und kein Wunder, wenn sich Gerda ernsthafte Gedanken darüber macht!!! Ja, bei Kälte und großen waghalsigen Gefahren alles zur rechten Zeit erledigt und trotzdem spannend bis zur nächsten KG.
Liebe Grüße schickt Dir Gundel

Rüdiger Nazar (17.04.2011):
Natürlich war es logisch das Gerda sich Gedanken machte liebe Gundel...aber wenn ich eine Partnerin habe...habe ich eine und bin treu...war nicht immer so....smile. Danke für deinen netten Kommentar und schönen Sonntag noch...liebe Grüße...Rüdiger

chriAs (christa.astla1.net)

16.04.2011
Bild vom Kommentator
"Nochmal gut gegangen"! Unter dieses Thema könntest du diesen Teil setzen. Unwahrscheinlich, dein "bewegtes" Leben! Und immer wieder spannend zum Lesen! Ganz liebe Grüße, christa

Rüdiger Nazar (16.04.2011):
Ja liebe Christa "Unwahrscheinlich" aber leider wahr...und es kommr noch schlimmer...danke für dein lesen...lieben Gruß an Dich....Rüdiger

freude (bertlnagelegmail.com)

16.04.2011
Bild vom Kommentator
Eigene Erlebnisse, die einen aber an Erfahrung reicher machen, Rüdiger;-) da warst du nicht zu beneiden, lG von Adalbert.

Rüdiger Nazar (16.04.2011):
Zu beneiden bestimmt nicht....lieber Adalbert...aber es war irgendwie schon eine Art Lehre...ich möchte sie nicht missen. Danke für dein lesen...lieben Gruß an dich....Rüdiger

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).