Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Vier Kerzen“ von Günter Weschke

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter Weschke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mystery“ lesen

A. Ch. (achristaonline.de) 01.10.2017

Ein wunderschönes Märchen - das leider in Wirklichkeit keinen so schönen Schluß hat.


MarleneR (HRR2411AOL.com) 10.12.2013

Lieber Günter, Liebe und Frieden,
Vertrauen und Zuversicht und auch ein
ganz großes Licht der Hoffnung, sie
sollten überall dort brennen, wo ein
Mensch verzweifelt, einsam und alleine
ist. Deine Geschichte ist wunderschön
sagt dir mit lieben Grüßen Marlene

 

Antwort von Günter Weschke (10.12.2013)

Liebe Marlene, gerade jetz zur Weihnachtszeit, steht diese Geschichte für alle Verzweifelten und Hilfe suchenden Menschen. Viele klammern sich an ein kleines Stück Hoffnung. Danke Dir für Deine Worte. Liebe Grüße von ..Günter


cwoln (chr-wot-online.de) 15.05.2011

Lieber Günter,
eine hoffnungsfrohe KG. Achten wir darauf, dass alle Kerzen brennen. Jeder kann einen kleinen Teil dazu beitragen.
Sonntagsgruß von Chris

 

Antwort von Günter Weschke (15.05.2011)

Hallo Chris, Kerzen strahlten schon immer eine Art -Magie- aus, hoffen wir, dass es immer so bleibt. Gruß von Günter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).