Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Nur ein Mensch“ von Günter Weschke

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Günter Weschke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

cwoln (chr-wot-online.de) 17.05.2011

Lieber Günter,
mit der Einstellung, dass wir alle nur kleine Menschen sind, wäre die Welt heller und schöner.
Manche meinen, etwas Besseres zu sein und schauen auf die anderen herunter oder behandeln sie wie Luft.
Die Lieblosigkeit ist überall zu finden. Versuchen wir, ihr entgegen zu treten.
Gruß von Chris

 

Antwort von Günter Weschke (17.05.2011)

Liebe Chris. ...ich war der Meinung, Deinen Kommentar bereits beantwortet zu haben, liege ich da falsch? Aber nochmals Danke, ich freue mich immer wieder, wenn ich sehe, dass Du meine Beiträge liest! Einen schönen Tag wünscht Günter


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 16.05.2011

Lieber Günter
Es ist eigentlich bedrückend, wie rücksichtslos wir mit unseren Mitmenschen umgehen... und es gibt eine Menge Ausreden und Ausflüchte sich nicht NUR dem einen einsamen und "unsichtbaren" Menschen zu offenbaren!
Vor Gott sind alle Menschen gleich..., aber wir grenzen viele Gleichgesinnte aus, um unseren "Frieden" zu haben...
:-(( Gute Gedanken von Dir, die jeder wahre Christ sich vor Augen halten sollte...!
Herzliche Grüße vom schwäbischen Dichterkollegen und "Hin-gucker" Jürgen
zum Wochenanfang

 

Antwort von Günter Weschke (17.05.2011)

Lieber Jürgen...ich war der Meinung, Deinen Kommentar bereits beantwortet zu haben, liege ich da falsch? Aber nochmals vielen Dank . Liebe Grüße von Günter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).