Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Hin- und hergerissen“ von Klaus-D. Heid

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus-D. Heid anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Krimi“ lesen

Martina Wiemers (eMail-Adresse privat) 09.06.2011

ich tue es,
ich tue es nicht,
ich tue es,
ich...
vielleicht sollte ich zwischdurch eine Pause machen, zwei Bier trinken ,noch mal gucken ob Vettel nach der 10.Runde immer noch führt und dann mit der Pistole schon mal zur Übung auf meinen fiesen Nachbarn Klaus oder die miese Zicke Martina schießen. Kann beide sowieso nicht leiden. Zwei Tote mehr oder weniger, wen kümmert das schon.
bumm ,bumm
...tue es nicht,
ich tue es,
ich tue es nicht,
autsch,das letzte Haar
klick,
so ein Schei..,Patronen alle.

 

Antwort von Klaus-D. Heid (10.06.2011)

Hallo, Martina, Du scheinst ein echtes Problem mit Deinem fiesen Nachbarn Klaus zu haben, oder? Nun, wenn meine Geschichten hin und wieder Anregungen bieten, sich auf diese oder jene Art von Problemen freizumachen, kann ich das wohl nicht verhindern. Da ich zufällig auch Klaus heiße, solltest Du in Sachen 'Kläuse' bitte darauf achten, dass nicht alle Kläuse entsorgt werden, sondern zumindest einer davon überleben darf. Lässt sich das wohl einrichten? Und was Martina angeht, bin ich da weniger empfindlich. Kannst ruhig agieren, wie es Dir beliebt. Gibt eh mehr Martinas als Kläuse... Beste Grüße von einem Klaus.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).