Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Kuss, der auf seinen Lippen loderte“ von Margit Farwig

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Fantasy“ lesen

Heidelind (Sekretaeriaol.com) 13.07.2017

Liebe Margit, eine fantastische Kurzgeschichte. Für solche Zeilen muss man ein feines Gespür haben und seine Gefühlen frei entfalten können. Ich bewundere so etwas. Liebe Grüße, Heidelind

 

Antwort von Margit Farwig (14.07.2017)

Liebe Heidelind, ich freue mich, dass du den Spuren nachgegangen bist. Heute bin ich etwas schwerfälliger mit dem Schreiben....grrr. Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von Margit


Fairy1956 (greinke56outlook.de) 09.11.2011

Liebe Margit,

verirrt habe ich mich im Reich der Phantasie, war ich doch schon so lange auf der Suche und nun bin ich nur den fliegenden Juwelen gefolgt, in einer Schlucht in der so viele Geschichten sich verhaften und wie kleine Rinnsale der Schwerkraft versuchen Stand zu halten......, nun sitze ich hier, mitten im nassen Gras und weiß nicht wohin mit meinen brennenden Lippen, der Duft scheint mich zu verführen, doch ich möchte Ihn nur berühren. Da betört mich zeitlos die Blume selbigen Namens, atemlos sehe ich den Tanz der Elfen zu und versuche zu erahnen, warum es für Sie ein Leichtes ist, die Schmetterlinge zu streicheln und meine mir im Bauch nur Unruhe verschaffen. Heute Nacht werde ich Ruhe finden, meine Lippen werden gestillt und gekühlt, ich treffe ihn jede Nacht unter dem Sternenhimmel, welch` ein Gewimmel.......!

Vielleicht wunderst du dich über meinen Kommi, vielleicht auch nicht, aber beim Lesen deiner zauberhaften K.G. musste ich einfach das weiterspinnen, was mich in jenem Moment überfiel und das war einfach nur wunderschön!
Dir einen lieben Gruß von mir*Silvia

 

Antwort von Margit Farwig (10.11.2011)

Liebe Silvia, natürlich staune ich, weiß aber auch, dass du der Phantasie häufig "erliegst" und deine eigenen Träume träumst. Dafür sind die Märchen da, sie wollen uns aus dem Alltag heben und durch die phantastischen Lüfte tragen, denen wir gern unsere Gedanken schenken. Schön, dass es dir gefallen hat. Ein herzliches Dankeschön und ganz liebe Grüße von Margit


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 11.09.2011

Hier erblüht wundervolles, mehr muss man nicht sagen!!! Sonntagsgrüße Dir liebe Margit aus meinem Gartenland
Franz

 

Antwort von Margit Farwig (12.09.2011)

Ach, lieber Franz, das genügt mir auch schon...schmunzel, ein schöner Kommentar. Dir lieben Dank und herzliche Grüße in Dein Gartenland von Margit


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 11.09.2011

Liebe Margit, einfach eine fantastische Geschichte mit viel Fantasie.Es liest sich wie ein kleines Märchen in der heutigen Zeit. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Margit Farwig (12.09.2011)

Lieber Norbert, so soll es auch sein, frei erfunden durch einen Aufruf, aus einem Satz eines Buches etwas Orignelles zu schreiben. Der Titel war der Satz. Danke und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 10.09.2011

Liebe Margit,

das sind Fairy tales in Reinkultur. Ich höre schon Secred garden singen und Sing Kaur. Beides Elfen aus der Musikszene, die Deinem Geschmack entsprechen könnten. Diese lebendigen Naturgeister, die nur Träumer sehen, haben ein reges, wenn auch verborgenes Dasein. Vor allen Dingen in Dichter und Malergehirnen haben sie ein pastelles, aber reges Dasein. Wunderschön wieder, liebe Margit. Dir der reizenden Oberelfe ist da ein zauberhaftes Märchen gelungen.

liebste Grüße,

Heidi

 

Antwort von Margit Farwig (10.09.2011)

Liebe Heidi, gerade habe ich Samanta Kaur gehört, bin begeistert. Der Franz schickte öfter mal so tolle Videos mit ähnlicher Stimme. Diese Stimme werde ich öfter zum Zaubern anstellen und lasse mich selbst verzaubern. Dein Kommentar hat mich allerdings auch in Reich der Märchen geschickt...schmunzel Also, der Titel war damals angegeben aus einem Buch, ein Satz daraus, das nannte sich dann Satzfischer, dazu wurden originelle Geschichten gewünscht. Ein herzliches Dankeschön und liebe Nachtgrüße ins Reich der Märchen von Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 09.09.2011

Liebste Margit,
jetzt hast Du mich sehr verzaubert mit Deiner wunderschönen Fantasy-KG. Dabei die schönsten Blumen und mit Elfenhand und Schmetterling durchs Märchenland, dazu liebliche Melodien, so fängt ein neuer Tag an, kann ich gerade gut gebrauchen. Hatte Dich hier auf dieser Seite gar nicht vermutet:-)))! Damit hast Du mich aber überrascht!!!
Liebste Morgengrüße schickt Dir Deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (09.09.2011)

Liebste Gundel, diese Geschichte schrieb ich vor x Jahren, ich suche gerade nach dem Datum, für einen Wettbeweb geschrieben, sie kam an und soll nun hier stehen. Dir danke ich ganz herzlich mit liebsten Morgengrüßen von Deiner Margit


Norika (NoraMarquardtgmx.net) 09.09.2011

Hallo Margit... bin eingetaucht in Dein Zauberland, das Do so voller Harmonie und Ruhe beschrieben hast. (gern gelesen) Liebe Grüße von Nora

 

Antwort von Margit Farwig (10.09.2011)

Hallo Nora, die Geschichte habe ich vor vielen Jahren für "Satzfischer" geschrieben, da suchten sie nach bestimmten Themen Geschichten. Es gibt noch mehr davon. Ich freue mich, dass sie Dir gefällt und danke sehr herzlich mit lieben Grüßen von Margit


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 09.09.2011

Liebe Margit,

durch deine phantasievollen Bilder schimmern für mich Momente aus dem realen Leben...Liebe, die dem Schmerz die Stirn bietet..und..und ..und.. :-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Margit Farwig (10.09.2011)

Lieber Faro, es wurden damals von "Satzfischer" originelle Geschichten gesucht nach bestimmten Themen. Alle Geschichten von mir waren dabei, werde sie noch einsetzen. Danke und liebe Grüße von Margit


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 09.09.2011

Liebe Margit,
eine bezaubernde Geschichte, die wunderschön in ihrer Leichtigkeit in das Reich der Phantasie entführt.Davon werde ich jetzt im Schlafe träumen.
Ganz liebe Nachteulengrüße ins Elfenland
sendet Dir
Ingrid

 

Antwort von Margit Farwig (10.09.2011)

Aha, liebe Ingrid, dann schlafe nur recht schön und träume von einem schwarzen Apollo. Ganz lieben Dank und Schmetterlingsgrüße ins Reich der Nachteulen von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).