Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ungewöhnliche Begegnung“ von Hans Witteborg

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einfach so zum Lesen und Nachdenken“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 26.09.2011

Hihihi - Hans: Jäger, Fischer und andere Aufschneider...
Aber diese Erzählung nehme ich Dir voll ab - Ein herrliches Erlebnis
und eine schöne KG !
meint der Paul


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 23.09.2011

Lieber Hans,

ich lebe und wohne ja schon seit 24 Jahren im Wald. Da habe ich schon manches Tier kennen lernen dürfen. Ich kann mich Nanita nur anschließen. Ich hatte einen Neufundländer und der tat den Tieren nichts. Dass Dir das erst da aufgefallen ist, wie schön diese Tiere sind und auch viele viele andere. Erst die Nähe verhindert die Lust am Töten? Das genaue Hinsehen ist immer das, was im ganzen Leben nötig wäre. Was speziell dieses REh angeht, könnte es nich sein, dass es von Menschen aufgezogen und dann ausgewildert worden ist, dass es keine Angst hatte? Schöne Geschichte.

liebe Grüße,

Heidi


nanita (c.a.mielckt-online.de) 22.09.2011

Lieber Hans,
Dich als Jäger mag so eine Begegnung erstaunen, mich als ständig in Wald und Flur mit einem freilaufenden Hund Herumwandernde weniger. Zwar habe ich das Glück, dass die letzten drei Hunde kaum Neigung zur Jagd zeigten, doch woher wissen die Rehe das? Sie überqueren den Weg in drei Meter Entfernung und bleiben sogar stehen, um mit uns Blicke auszutauschen. Hatten sie denn vorher keine Witterung?
Auch wenn Du es für ungewöhnlich halten magst, denke ich oft, dass die Tiere wissen, von wem ihnen Gefahr droht. Telepathie?
Also ich glaube Dir jedenfalls deine Geschichte, die Gott sei Dank ein Happyend hat. Und was hat sie den Jäger gelehrt?
Herzliche Grüße von
Christiane


Ruena (melvin6gmx.de) 22.09.2011

Tja lieber Hans...eine absolut glaubwürdige Geschichte finde ich...wieso nicht. Ich selber kenne solche Situationen...da ich mehr im Wald bin wie zuhause. Eine schöne Kurzgeschichte...Gruß an Dich...Rüdiger


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).