Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Reisebericht

„VON NIEDERGEBISBACH BIS ZWEIBRÜCKEN“ von Dieter Christian Ochs

Reisebericht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Dieter Christian Ochs anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reiseberichte“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 07.10.2007

Na was soll ich dir schreiben,
deine Einfälle sind genial.
Ein schöner Gruß kommt von
Margit

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (08.10.2007)

Hallo, liebe Margit ! Es freut mich, dass du dieser schon etwas alten Geschichte deine Augen geschenkt hast. Jetzt, nach der Grenzöffnung bin ich noch auf ganz andere Ortsnamen im Osten gestoßen, aber...die Geschichte bleibt so wie sie ist. Lass es dir gutgehen ! Liebe Grüße Dieter P.S. : Wie wär's mit "UMWEG" oder "OBERKAKA??"


Brigitta (eMail senden) 20.12.2004

Ich habe deine Fleißarbeit erst heute, 20.12.2004, gelesen und finde, sie hat was. Da macht man sich selbst Gedanken um die Ortsnamen. Mir fiel noch Katzenelnbogen ein. Ist auch süß, oder? Alles Liebe für dich!

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (20.12.2004)

Ja, stimmt ! Im Nachhinein fand ich noch viel mehr...Werde die Geschichte ergänzen und deinen Katzenelnbogen einfügen. Hätte da noch 34 andere Ortsnamen, wie z.B. Honigsessen, Oberplag, Hohn, Weibern, Bleialf, Wasserbilligerbrück, Erpel, Busenhausen, Huf, Dürrholz, Irrhausen, Kordel usw. Hat Spaß gemacht zu schreiben... Lg Die Ter


Rita Bremm-Heffels (eMail unbekannt) 28.03.2003

Hi Dieter, also egal ob mit oder ohne Sinn - ich hab mich gekugelt vor Lachen. Und mir sind beim Lesen noch etliche andere unmögliche Klopse eingefallen... und damit hat der Text allemal einen Zweck erfüllt. Gruß Rita

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (28.03.2003)

Hallo, Rita, schön, dass Du deinen Spaß beim Lesen hattest. Mehr wollte ich auch gar nicht damit erreichen !!! Liebe Grüße Dieter


Marianne (janna7gmx.de) 26.02.2003

Wow, du hast dir eine Menge Arbeit gemacht, aber es hat sich wirklich gelohnt! Das Lesen hat mir großen Spaß gemacht, mich zum Schmunzeln und zum Staunen gebracht! Liebe Grüße Marianne

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (26.02.2003)

Hallo, Marianne, es gibt so viel Ernstes zu berichten. Warum nicht einfach mal entspannen und eine Geschichte entwickeln, die einfach blödsinnig aber ... auch einfach entspannend ist. Freut mich, dass dir die \"Blödsinnsstory\" gefallen hat.
Bin dabei, eine weitere, noch verrücktere Geschichte zu schreiben.
Gruß Dieter


Sylphe (hallimaschhotmail.com) 23.02.2003

Einzigartig ungewöhnliche Geschichte, wenn man überhaupt von Geschichte reden darf...akrybisch zusammengesuchte Orte usw. nur fehlt es ein wenig an Gehalt beim Inhalt, weil es harzig wird mit der Zeit das alles aufzunehmen beim Lesen. Aber vielleicht ist es eben nur zu spät, so eine Geschichte noch kurz vor Mitternacht im Sinne einer Gutenachtgeschichte reinziehen zu wollen. Schau sie mir morgen bei Tageslicht nochmals an. ;-) Mit Sylphengruss

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (24.02.2003)

Das ist richtig ! Der Gehalt ist etwas \"dünne\", aber...schreib\' Du doch mal etwas Geistreiches über so viele \"dusselige\" Orte.
Ich verspreche Besserung !


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Reisebericht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).