Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Heute...Tag des Mannes...pah !“ von Rüdiger Nazar

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rüdiger Nazar anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ernüchterung“ lesen

Walburga (Wally.Lindlt-online.de) 25.11.2011

Lieber Rüdiger genau in dem Augenblick als Du bei mir schon unten durch warst hast Du noch die Kurve gekratzt..
Jetzt mog i Di wieda..(;-)grins
Wally


Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 05.11.2011

Lieber Rüdiger,
die Geschichte hätte ich dir so nicht abgekauft, denn ich du bist sehr einfühlsam und einfach nicht Hasan.
Herrzliche Grüße
Gabriele


nanita (c.a.mielckt-online.de) 04.11.2011

Lieber Rüdiger,
das erinnert mich ein wenig an folgenden Spruch: Bei uns zuhause entscheide ich allein das Wesentliche, zum Beispiel wer amerikanischer Präsident wird, wer deutscher Fußballmeister und wie die Eurokrise zu bewältigen ist. Meine Frau darf sich nur um unwesentliche Dinge kümmern wie zum Beispiel welches Auto angeschafft wird, welches Haus wir kaufen und wohin die Urlaubreise geht.
Aber mal im Ernst, heute ist ein Tag des Mannes wichtig, wenn auch kaum jemand ihn zur Kenntnis nimmt. Viel Jungs werden heute von allein erziehenden Müttern, Kindergärnerinnen und Lehrerinnen erzogen. Doch Gott wird sich etwas dabei gedacht haben, zwei so unterschiedliche Geschlechter zu erschaffen. Es lebe nicht nur der kleine sondern auch der große Unterschied. Doch statt dessen erwartet uns bald der Quotenmann. Gruselig.
Liebe Grüße sendet
Christiane


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 04.11.2011

Lieber Rüdiger,

es gibt Menschen, die sind im Mittelalter stehen geblieben. lach. Die Geschlechter können nuuuurrr im Miteinander zusammen leben, auf Augenhöhe, sonst geht es schief. Schließlich haben wir alle ein Hirn, nicht nur Männer. Und einen eigenen Willen haben wir auch. Es kann nur so gehen, wie ich sagte, miteinander. Alles andere kann man vergessen.

liebe Grüße,

Heidi


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 03.11.2011

Grinsi, lieber Rüdiger, das hätte ich Dir auch nicht zugetraut:-))), auch ohne Deine Anmerkung! Ich habs per Radio gehört und geschmunzelt, auf solchen Tag geb ich nicht's drauf. Trotzdem eine sehr originelle KG, echt zum Schmunzeln...
Liebe Sonnengrüße schickt Dir Gundel

 

Antwort von Rüdiger Nazar (03.11.2011)

Hatte ich auch kurz vorher im Radio gehört und mußte auch darüber grinsen...da kam mir der Einfall in dieser KG. Lieben Gruß an Dich...Rüdiger


maza (MarijaGeisslert-online.de) 03.11.2011

Lieber Rüdiger,
danke fürs Lachen,war herrlich zu lesen,
Tag des Mannes das ich nicht lache,wofür und für wen sollte denn dieser Tag gemacht sein und vor allem wofür soll der gut sein, ich wüßte nicht wofür man da feiern oder ehren soll,mir würde keine Antwort drauf einfallen.
Dein Freund Hasan ist wie mein Bruder, da kracht es zwischen uns beiden mächtig wenn er loslegt und ich würde ihn am liebsten umbringen.
So nun dir liebe Grüße von einer Frau, die am 8.März Frauentag hat,der auch berechtigt ist,da hat die Frau auch viel für getan mein Lieber.
Schmunzelgrüße in deinen Abend.maria


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 03.11.2011

Soo lange ist das auch bei uns noch nicht her, noch zu Zeiten unserer Eltern war das die weitverbreitete Meinung (vieler Männer). Aber wenns einen Tag der Frau gibt, warum solls nicht auch einen Tag des Mannes geben? Merken tun wir da- und davon nichts. Liebe Grüße, christa


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 03.11.2011

Rüdiger, alles hat seinen Preis;-)grins* Frau sollte dennoch Frau sein! LG von Bertl.


cwoln (chr-wot-online.de) 03.11.2011

Lieber Rüdiger,
die Meinung ist in unserer Welt noch sehr weit verbreitet.
Möchte nicht wissen, wieviel Männer sich im geheimen solche Zeiten zurück wünschten....
Abendgruß v. Chris


Bild Leser

Lyrikus (eMail-Adresse privat) 03.11.2011

Lieber Rüdiger!
Welch eine Ehre wenn MANN KANN
GERADE HEUTE und nicht irgendwann...
UND FRAUEN darüber LACHEN
SIE KÖNNEN (viel)mehr SACHEN!!
ICH BIN erst MORGEN wieder DRAN!! ;-))
Herzl. Schmunzelgrüße vom
schwäbischen Dichterkollegen Jürgen
(der nur den "kleinen Macho" raushängen lässt ;-)) zum Donnerstagabend


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).