Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Das Weihnachtsbild“ von Irene Beddies

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

cwoln (chr-wot-online.de) 02.12.2011

Liebe Irene,
dir geht die Phantasie nicht aus.
Bald reicht es für ein Büchlein.
Auch ich habe schon einige ausgedruckt und bei Gelegenheiten lese ich sie vor.
Die Freude war groß, als ich gefragt wurde, ob ich denn auch eines verkaufen würde. Doch ich verschenke meine Geschichten und freue mich immer, wenn ich diesbezüglich angeschrieben werde.
So erscheinen in der Kosmetikzeitung 3 Beiträge im Adventskalender. Mal sehen, was ausgesucht wurde.
Freue mich selbst wie ein kleines Kind, denn die Webmasterin hat mir die Tage mitgeteilt, wo ich die Türchen öffnen kann. Ist das nicht süß?

Grüße von Chris

 

Antwort von Irene Beddies (03.12.2011)

Liebe Chris, für ein Büchlein ist es dieses Jahr zu spät. Ich freue mich für Dich, dass Du einige Deiner Werke hast unterbringen können. Das muss ein schönes Gefühl sein! Irene


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 30.11.2011

Liebe Irene!

Wir sind abermals begeistert und muss Heidi
Recht geben, du solltest deine Geschichten
für ein Buch verwenden.
Es wäre zu schade wenn sie verloren gehen würden.
Gern gelesen sagen dir mit herzlichen
Abendgrüßen für euch

Horst + Ilse


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 29.11.2011

Liebe Irene,

Du bist ja voller Einfälle für die Weihnachtszeit. Diese ist Dir auch wieder ganz reizend gelungen. Vielleicht solltest Du Deine Geschichten sammeln und als Buch herausgeben. Sie sind nämlich wirklich sehr nett zum lesen und gefallen bestimmt.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Irene Beddies (01.12.2011)

Liebe Heidi, Dein Vorschlag geht mir durchs Gehirn. Für dieses Jahr ist es zu spät, da sind schon alle Weihnachtsbücher im Buchhandel. Aber für nächstes Jahr sollte ich in Erwägung ziehen, es irgendwo zu wagen. Danke für Deinen Zuspruch, Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).