Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Die Sache mit dem Zig - Pubertätswahn und Midlife-Crisis“ von Nina Mallée


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Nina Mallée anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wie das Leben so spielt“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Nina,
mit dieser sehr lebensnahen "Zig-Geschichte" hast du voll ins Schwarze getroffen. Dieser unbarmherzige Jugendwahn, aber auch dieser Drang zu glauben, stets perfekt sein zu müssen, verschließt den Blick für die wahren, wichtigen Dinge im Leben.
LG. Michael
Bild vom Kommentator
Liebe Nina,
Wer jedes seiner Jahrzehnte altersgerecht durchlebt, hat auch mit 100 keine Probleme, falls er sich dem Alter entsprechend gesund fühlt. Lies doch mal mein Gedicht "Achtzig". Wer sich nicht mit seinen Urenkeln freuen kann, der sollte jung sterben.

Viele Grüße von einem 8ziger, Karl

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).