Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Virus“ von Diethelm Reiner Kaminski

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Diethelm Reiner Kaminski anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

nanita (c.a.mielckt-online.de) 25.11.2012

Lieber Diethelm,
das ist eine gelungene Satire, die ich auch unter dieser Kategorie eingestellt hätte.
Herzlich grüßt
Christiane


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 23.11.2012

Hallo, Diethelm,
Das hast du wieder glänzend hingedreht! Nach dem Motto: vom Wasser predigen und selber Wein trinken.(Leider) bin ich gegen diesen Virus immun, bin froh, wenn Weihnachten wieder "überstanden" ist.
Lieben Gruß, christa

 

Antwort von Diethelm Reiner Kaminski (23.11.2012)

Hallo Christa, war ich bisher auch, aber mit Enkelkindern ist das natürlich etwas ganz anderes. Es grüßt dich Agathon


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 23.11.2012

Lieber Diethelm,

zum Glück ist der Virus hier nicht bekämpft, obwohl mache Übertreibungen schon recht ärgerlich sind. Man sollte eine Zeitspanne für den Virus bestimmen, in dem er sich tummeln darf, und bei Strafe verbieten, dass er eher geduldet wird als vorgesehen. Dann wäre alles viel intensiver.

Lieben Gruß von Irene

 

Antwort von Diethelm Reiner Kaminski (25.11.2012)

Hallo Irene, Wissenschaft und Gesundheitsministerium arbeiten dran. Mit ersten Zwischenergebnissen ist 2038 zu rechnen. So lange müssen wir noch leiden. Es grüßt dich Agathon


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 23.11.2012

prima Idee, Diethelm...Weihnachten wird
verboten...nur der Bürgermeister zieht
nicht mit...Hab ich sehr gern gelesen,
Deine Storie!

Grüße schickt
Ralph Bruse

 

Antwort von Diethelm Reiner Kaminski (25.11.2012)

Hallo Ralph, kann sich eigentlich nur um den inzwischen abgewählten Bürgermeister von Duisburg handeln ... Es grüßt dich Agathon


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).