Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Ein verkürzter Adventskalender“ von Irene Beddies

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 02.12.2012

Liebe Irene, deine vorweihnachtliche
Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Weihnachtskrippe wird vielen in Erinnerung bleiben.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Irene Beddies (02.12.2012)

Liebe Hildegard, danke für Deinen ermunternden Kommentar. Die Weihnachtskrippe findet hoffentlich auch Nachahmer, denn die Holzfiguren gibt es noch zu kaufen. Liebe Grüße von Irene


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 02.12.2012

Liebe Irene!

Das ist wieder eine wunderbare Weihnachtsgeschichte
von dir, die wir gern gelesen haben.
Du hast wirklich tolle Ideen, die man
nicht übersehen sollte.
Lasst euch dazu herzlich grüßen von

Horst + Ilse

 

Antwort von Irene Beddies (02.12.2012)

Ihr Lieben, Die Idee kam ja nicht unbedingt von mir, sondern von der Krippe, die unsere Töchter uns einst gestaltet hatten. Wir haben sie heute wieder aufgebaut. Herzliche Grüße von uns beiden.


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 01.12.2012

Eine wunderschöne Geschichte von dir, liebe Irene! Ja, so stellt man sich das Idealbild einer Lehrerin vor... (autobiografisch??)
Lieben Gruß in den 1. Advent von christa

 

Antwort von Irene Beddies (01.12.2012)

Liebe Christa, das Idealbild war wohl die Lehrerin meiner Tochter, die die Idee zu der Krippe in ihrer Klasse verwirklichte. Kathrin bastelte darufhin mit ihrer Schwester eine solche Krippe für uns. Wir haben sie immer noch. Einen guten ersten Advent wünschen Dir Irene und Bernhard


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 30.11.2012

Liebe Irene,
eine sehr schöne vorweihnachtliche Geschichte, die nachhaltig bewiesen hat, dass es durchaus möglich ist, selbst schwierige Kinder, in Bezug auf das bevorstehende Weihnachtsfest, richtig zu motivieren, wenn man nur das feine Gespür dafür hat.
Einen wunderschönen ersten Advent und viele liebe Grüße von Michael!

 

Antwort von Irene Beddies (01.12.2012)

Lieber Michael, die oft beschrienen "Rabauken" gebärden sich meist nur nach außen hin so cool und rau, im Innern sind sie immer noch kleine Kinder mit heimlichen Sehnsüchten nach Harmonie. Das habe ich an meinen eigenen Kindern erfahren: nach außen hart und "cool", nach innen weich und im Grunde sehr ahlehnungsbedürftig. Das Gesicht musste gewahrt werden. Nur bei Dingen, die sie sehr in Bann schlugen, zeigte sich ihre weiche Seite. Liebe Grüße in den Advent, Irene (Gestern hatte ich Probleme mit der Maus, daher neuer Versuch)


cwoln (chr-wot-online.de) 30.11.2012

Liebe Irene,
daran werden sich viele Kinder sicher später erinnern, wenn sie eine Weihnachtskrippe sehen und wissen, was alles dazu gehört.
Gern gelesen von Chris

 

Antwort von Irene Beddies (30.11.2012)

Liebe Chris, diese Art Weihnachtskrippe haben wir noch immer. Die hatten uns unsere Töchter, als sie noch Schülerinnen waren, nach dem Vorbild aus der Schule gestaltet. Schöne Erinnerungen hängen daran. Einen schönen ersten Advent wünschen Dir Irene und Bernhard


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 30.11.2012

Hätten wir doch lauter solch tolle Lehrkräfte!

 

Antwort von Irene Beddies (30.11.2012)

Diese tollen Lehrerinnen gibt es hie und da immer noch, Paul. Einen schönen Advent! Irene


Mandalena (g.sicklingergmail.com) 30.11.2012

Liebe Irene, was für eine hübsche Idee, die du zu dieser Weihnachtsgeschichte ausgearbeitet hast! Herzlich, Mandalena

 

Antwort von Irene Beddies (01.12.2012)

Liebe Mandalena, Weihnachtsgeschichten zu erfinden und zu gestalten fehlt es mir nicht an Ideen. Das Ausgestalten dauert aber schrecklich lange, da ich selten mit den Texten restlos zufrieden bin. Da hilft ein anerkennender Kommentar sehr. Vielen Dank dafür. Einen schönen ersten Advent wünscht Dir Irene


Bild Leser

Mohrle (eMail senden) 30.11.2012

Eine liebe Idee, deine Weihnachtsgeschichte, die ich mit Freude gelesen habe, liebe Irene.
Schöne Grüße und einen besinnlichen 1.Advent wünscht dir Helga

 

Antwort von Irene Beddies (01.12.2012)

Danke für Deinen lieben Kommentar, Helga. Ich werde sicher noch weitere Weihnachtsgeschichten einstellen - so wie im letzten Jahr. Es grüßt Dich herzlich zum Advent, Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).