Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Wintereinbruch“ von Hildegard Kühne

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sonstige“ lesen

Heidelind (Sekretaeriaol.com) 12.02.2017

Liebe Hildegard, ich konnte beim Lesen Deinen Schneespuren folgen und mir vorstellen. Zwar bin ich kein Winterfreund, aber Dein Bild gefällt mir trotzdem und bringt mich in meinen Erinnerungen zurück, als es bei uns nicht nur schmutziger Schnee war. Liebe Grüße Heidelid


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 09.12.2012

Eine durchaus gelungene Beschreibung, liebe Hildegard, hast du uns hier geliefert. Bei uns im Bergischen Land nördlich von Köln ist es ähnlich. Aber nur der ist gut dran, der nicht zur Arbeit muss bei dem vielen Schnee. Lies bitte auch mal mein "Winterzauber", ein Gedicht! Herzliche Grüße zum 2. Advent von RT.

 

Antwort von Hildegard Kühne (09.12.2012)

Lieber Raimer, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Es freut mich sehr,dass dir die KG gefallen hat. Ich werde dein Gedicht noch lesen. Auch bei uns ist heute sehr viel Schnee gefallen,es ist wie im Winterzauber. Auch dir wünsche ich noch für den Rest des Abends einen schönen 2.Advent. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 06.12.2012

Liebe Hildegard,
ein tolles Bild dieses Wintereinbruchs hast du uns zukommen lassen!
In meiner Heimat schneit es seit dem frühen Morgen ohne Unterlass!
Einen wunderschönen Zweiten Advent und liebe Grüße von Michael!

 

Antwort von Hildegard Kühne (06.12.2012)

Lieber Michael, danke für deinen lieben Kommentar, ich freue mich,dass dir die Geschichte gefallen hat. Sie ist identisch mit dem heutigen Tag, nur dass es den ganzen Tag geschneit hat wie bei dir. Ich wünsche dir auch einen besinnlichen 2.Advent und liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 05.12.2012

schön, wie Du die weisse Welt umschreibst,
Hildegard. Bin selbst auch ein Fan von
Schnee, Eis und Frost...

Grüße schickt Dir
Ralph Bruse

 

Antwort von Hildegard Kühne (05.12.2012)

Hallo Ralph, danke für deine lieben Worte. Ich freue mich dir, denn die Winterzeit geht ja richtig los. Bei uns ist es richtig eisig, aber der Schnee hält sich noch ein bißchen zurück. Herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 05.12.2012

Liebe Hildegard,
mit Herzensfreude hast du den Wintereinbruch beschrieben und ein Morgenspaziergang mitten im Wald und bei dieser zauberhaften und unberührten Natur, so ohne Spur...das stelle ich mir herrlich vor. Leider bin ich kein Frühaufsteher und ich verpasse immer einen Sonnenaufgang:-)))!
Ich sage nur ein "DANKESCHÖN"!
Ganz liebe Grüße zu dir von Gundel

 

Antwort von Hildegard Kühne (05.12.2012)

Liebe Gundel, vielen herzlichen Dank für deine lieben Worte. Es ist wahrhaftig schön am Morgen unterwegs zu sein. Und vor lauter Übermut mache ich dann auch gerne Schneeengel, es macht solch ein Spaß (das Kind habe ich immer noch in mir bewahrt). Einen schönen Abend und gute Besserung wünscht dir von Herzen Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).