Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der Keller“ von René Oberholzer

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von René Oberholzer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

lunatic fringe (juliane-baumgartweb.de) 21.12.2012

und eines Tages wird es die Aufgabe der Kinder sein, den Keller zu entrümpeln...
Zynisch und gelungen, deine Geschichte


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 20.12.2012

Stimmt! Weihnachten auf diese Art hat im Alter keine Bedeutung mehr. Geschenke, die man nicht braucht; Zuwendung, die man bräuchte, lässt sich nicht verpacken..... (und vielleicht deshalb so schwer schenken??)
Dir wünsche ich ein "Weihnachten", wie es für dich richtig und gut ist. christa


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 20.12.2012

das hat echte Tiefe, Rene'...knapp,
direkt, entlarvend; gut.
Ebenso knapp meine Bewertung: eins plus!

Liebe Grüße von
Ralph Bruse


Elin (hildegard.kuehneweb.de) 20.12.2012

Lieber Renè,
deine W.-geschichte hast du gut erzählt. Bei vielen einsamen älteren Menschen ist die Wichtigkeit des W.-festes verlorengegangen. Sie suchen Wärme und Zuwendung, die aber oft fehlt, leider.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).