Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Heilig Abend für Einsame“ von Georges Ettlin

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georges Ettlin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Mandalena (g.sicklingergmail.com) 22.12.2012

Lieber Georges, das quälende Gefühl, wenn man - verstandesdiktiert - meint, an nichts glauben zu dürfen, und die dramatische Isolation, in die man sich dadurch hineinmanövriert, hast du hier kurz und prägnant rübergebracht! Liebe Weihnachsgrüße sendet dir Mandalena

 

Antwort von Georges Ettlin (22.12.2012)

Guten Abend, liebe Mandalena!-)) Auch die freiwillige Isolation wird am Weihanchtsabend zum Drama, wenn alle Freunde, die man nicht will, dann tatsächlich nicht erscheinen.Da kann eine gewisse Leere umsichgreifen, die am Weihnachtsabend schwer zu ertragen ist. Kann man eigntlich am Weihnachtsabend ins Kino gegehen? Was mich betrifft, ich bin nie allein, wegen der Familie. Schöne Weihnacht wünscht Dir Georges...


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 22.12.2012

in wenigen Worten das Wesentliche und
wirklich Wichtige der jetzigen Zeit
auf einen Nenner gebracht - und absolut
kitschfrei. Na, da ist der echte Sinn
des Ganzen doch noch gerettet...
Prima, Georges!

Weihnachtsgrüße schickt Dir
Ralph Bruse

(vielleicht magst Du ja auch mal in
meine neue Geschichte reinschaun)

 

Antwort von Georges Ettlin (22.12.2012)

Guten Abend, lieber Ralph!-)) Das werde ich gerne tun... Schöne Weihnacht wünscht Dir Georges


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 22.12.2012

Sehr schön formuliert, lieber George! Auch wenn man nichts glaubt, nichts erwartet, die Sehnsucht nach etwas ist da, und eine Hoffnung darauf...
Lieben Gruß in den 4. Adventsonntag, christa

 

Antwort von Georges Ettlin (22.12.2012)

Guten Abend, liebe Christa!-)) Irgend ein Lichtlein brennt wohl in jedem Menschen, denke ich... Schöne Weihnachten wünscht heute schon, der Georges


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).