Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Kindheitserinnerungen“ von Fred Schmidt

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Fred Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 04.01.2013

Lieber Fred,
auch wenn ich als Stadtkind zwischen Trümmern aufgewachsen bin,erinnert mich einiges, was du hier so schön erzählst, an meine eigene Kindheit, die Seifenkiste, ich hatte sie schon fast vergessen.Da wurden bei uns in der Nachkriegszeit Seifenkistenrennen ausgetragen, an denen auch mein Bruder teilnahm. Das war ein großer Spaß, da diese Wagen aus allem Möglichen zusammengebaut und bunt waren, zum Teil auch schepperten, wenn sie den Hang hinunterrollten. Auch der Lebensmittelladen taucht so in meiner Erinnerung auf.
Herzlich grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Fred Schmidt (04.01.2013)

Liebe Ingrid, danke fürs Lesen. Es freut mich, dass meine Erinnerungen auch in Dir einiges geweckt haben. Ist das schon lange her und doch nicht vergessen! L Gr, Fred


cwoln (chr-wot-online.de) 02.01.2013

Lieber Fred,
du hast mich mit deinen Kindheitserinnerungen an manchen Stellen so zum Lachen gebracht, dass mir sogar bei deiner Schilderung der HEXE eine Träne herunter lief.
Einfach köstlich.
Herzlich grüßt Chris, die Euch ein gutes, gesundes, neues Jahr wünscht.

 

Antwort von Fred Schmidt (03.01.2013)

Danke, Chris, ich freue mich, dass es Dir gefallen hat und dass Dich die Hexe zum Lachen gebracht hat. Mir war als kleiner Knirps gar nicht zum Lachen, aber heute sehr. L Gr, Fred


Mandalena (g.sicklingergmail.com) 01.01.2013

Schön und interessant zu lesen deine Kindheitserinnerungen, fast schon aus einer anderen Zeit, lieber Fred! Eine Seifenkiste, deren unglückliche Jungfernfahrt ich zum Glück nur als Zuschauerin beiwohnte, hatte auch mein Bruder einst aus meinem Puppenwagen gebaut. Meine Schwester und er sahen hinterher übelst verschrammt aus - der Bolide hatte nämlich keine Bremse ... ;-) Herzliche Grüße, Mandalena

 

Antwort von Fred Schmidt (03.01.2013)

Hallo, Magdalena, schön, dass es Dir gefallen hat. Das Seifenkistenrennen endet oft mit einem Unfall und Schrammen. Aber die sind inzwischen nicht mehr wahrnehmbar. Liebe Grüße, Fred


Norika (NoraMarquardtgmx.net) 01.01.2013

Lieber Fred... toll geschrieben, richtig spannend. Danke für die nette Kindheitserinnerung. Gruß Nora

 

Antwort von Fred Schmidt (03.01.2013)

Liebe Nora, Danke fürs Lesen. Das waren noch Zeiten! Liebe Grüße, Fred


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 01.01.2013

Ja, das waren wohl andere Zeiten, lieber Fred. Doch glaube ich, dass die Kinder damals eine reichere, freiere Kindheit hatten. Heute sind sie schon überfordert, mit Spielsachen, mit Programmen wie Sport, Musik, und Fernsehen und Computer.
Liebe Grüße, christa

 

Antwort von Fred Schmidt (03.01.2013)

Hallo, liebe Christa. Ja, damals war vieles anders für Kinder, im ganzen mehr Freiheit.Selbst hier auf dem Lande sehe ich sie heute kaum draußen im Freien spielen, wie es ihnen gefällt. Herzlichst, Fred


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).