Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„OMA WIRD GESCHMINKT“ von Christine Wolny

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christine Wolny anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Zauberhafte Geschichten“ lesen

Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 04.01.2013

Liebe Chris

da hat Fiona wirklich eine große Verwandlung mit Oma veranstaltet. Und man selbst guckt ja im Alter nicht allzu oft in den Spiegel.:-)

Liebe Grüße, Irene

 

Antwort von Christine Wolny (04.01.2013)

Liebe Irene, das habe ich gestern erlebt. Muss heute noch darüber schmunzeln. Herzliche Grüße an euch von Chris


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 04.01.2013

Einfach eine herrliche KG, liebe Chris, ich bin noch am Schmunzeln, gut beschrieben und Enkelkinder haben daran echte Freude und bunte Farben können herrlich strahlen, so auch Kinderaugen!
Liebe Morgengrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Christine Wolny (04.01.2013)

Liebe Gundel, ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, das aufzuschreiben, aber Marianne, mit der ich gestern telefonierte, brachte mich auf die Idee. Und es hat wirklich Spaß gemacht. Grüße von Chris


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 04.01.2013

...Chris, gern gelesen,
das wär noch ein Foto wert gewesen.
LG Bertl.

 

Antwort von Christine Wolny (04.01.2013)

Lieber Bertl, du weißt doch, wie ein Clown aussieht. Schmunzelgruß von Chris


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 04.01.2013

Liebe Ghris,
herzig die Geschichte und zauberhaft erzählt.
Ganz lieb grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Christine Wolny (04.01.2013)

Liebe Ingrid, mit Kindern erlebt man oft lustige Sachen. Das kennst du mit Sicherheit auch. Abendgruß von Chris


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 04.01.2013

Liebe Chris!

Jetzt durften wir aber herzlich lachen,
nach dem Ärger heute.
Wie schön, wenn man solche lieben Enkelkinder hat.
Wir wünschen dir weiterhin viel Freude
mit Fiona und grüßen dich ganz herzlich

Horst + Ilse

 

Antwort von Christine Wolny (04.01.2013)

Lieber Horst, liebe Ilse, das freut mich, wenn ich euch zum Lachen brachte. Vor kurzem las ich die Kurzgeschichte KINDHEITSERINNERUNGEN VON FRED SCHMITT. Da musste ich auch so herzlich lachen. Mir rollte sogar an einer Stelle mit der Hexe eine Träne aus dem Auge. Abendgruß von Chris


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 04.01.2013

... aber Oma nimmt's mit Humor, und hat sich doch gefreut, dass die Leute so nett zu ihr waren.
Richtig nett erzählt, ich konnte die Oma vor mir sehen!
Liebe Grüße von Oma Christa

 

Antwort von Christine Wolny (05.01.2013)

Liebe Christa, mit OMA kann man's machen. Da gibt es was zum Lachen. Sie mag verrückte Sachen. Dir wünsche ich einen schönen Tag. Grüße von Chris


Bild Leser

Mohrle (eMail-Adresse privat) 04.01.2013

Liebe Chris,
eine ganz liebe Geschichte, die mich zum Lächeln brachte, weil sie auch amüsant geschrieben ist. Ja, das mögen die Kleinen sehr, die Omas oder Tanten schminken und frisieren.
Liebe Grüße und noch viele vergnügliche Stunden mit deiner Fiona, Helga

 

Antwort von Christine Wolny (05.01.2013)

Liebe Helga, danke für deinen netten Kommentar. Ja, mit Fiona geht es immer vergnüglich zu. Sie ist jetzt schon sieben, und Oma ist auch ein wenig Kind geblieben. Morgengruß von Chris


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).