Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Der letzte Akt“ von Birgit Kleinfeld

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Birgit Kleinfeld anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgeschichten“ lesen

Darkman (michhueb260376aol.com) 08.10.2013

Ich finde die Idee sehr originell, das Sterben eines Menschen mit dem sexuellen Akt in Verbindung zu bringen. Schließlich schwinden bei beiden, wenn es heftig wird, die Sinne, nur mit den Unterschied, dass es beim Tod endgültig ist.

 

Antwort von Birgit Kleinfeld (08.10.2013)

Die Idee ist wie erwähnt, nicht von mir ... und so wie du es beschreibst,habe ich es nie gesehen, eher umgekehrt, dass sich in die Illusion eines Liebesaktes geflüchtet wird um da sterben leicht zumachen , denn hier ist ja auch noch eine dritte Person beteiligt die einfach zu stach.. Aber ich danke für die Ansicht und Erkenntnis!!! lG Birgit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).