Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Wendel: Heiligabend“ von Irene Beddies

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 26.12.2013

Hübsch erzählt, Irene!
Weihnachtsgruß
vom Paul

 

Antwort von Irene Beddies (28.12.2013)

Danke Paul! Irene


cwoln (chr-wot-online.de) 23.12.2013

Liebe Irene,
da fällt mir doch gleich meine Enkelin ein.
Sie hat so viel Schmusetiere, dass sie bald selbst keinen Platz mehr im Bett hat, aber sie wünschte sich noch eines, mit viel Glitzer, und wie Oma meinte: GANZ HÄSSLICH.
Aber Geschmack ist ja bekanntlich verschieden.
Wünsche dir viele, kleine Freuden am heiligen Abend.
Wenn dieser Tag vorbei ist, läuft alles wieder fast normal....
Herzlich grüßt Chris

 

Antwort von Irene Beddies (23.12.2013)

Liebe Chris, ein Kuscheltier mehr - und wenn es für uns noch so kitschig aussieht - sollte man den Kleinen doch gönnen, oder nicht? Mein Weihnachts-Familienfest war gestern. Zu Weihnachten ist mein schwedisches Töchterlein bei mir, da geht es dann ruhig und gemütlich zu. Dir wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest mit Freude an deiner Enkelin... Herzliche Grüße Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).