Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Bootshaus am See“ von Bernhard Pappe

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

wabe (eMail-Adresse privat) 05.01.2014

Lieber Bernhard,

danke, für die wundervolle Stimmung, die du hier schenkst.
Auch ich bin eingetaucht in den Frieden des Moments, wie du es so schön nennst und lasse mich von Stille umarmen ...

Ich wünsche dir ein wunderschönes und glückliches 2014
und grüße dich herzlich
Waltraud

 

Antwort von Bernhard Pappe (06.01.2014)

Liebe Waltraud, es freut mich sehr, dass ich den ruhigen Moment für dich erschaffen konnte. Es ist dann die Magie der Worte. Liebe Grüße und dir auch ein gesundes und glückliches 2014. Bernhard


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 04.01.2014

Lieber Bernhard,

ein friedlicher, aber nicht trauriger Abschied von einer Zeit der Fülle an Leben steht vor meinen Augen auf. Noch ist ungewiss, was kommen wird, aber doch ist die Gewissheit da, dass es im nächsten Jahr wieder weitergeht. Die Zeit dazwischen kann man sich nur erträumen.

Ein friedliches Jahr wünscht
Irene

 

Antwort von Bernhard Pappe (04.01.2014)

Liebe Irene, nun mal wieder auf Deutsch. Ich wohne an keinem See und habe auch kein Boot. So besehen ist diese Geschichte pure Imagination. Dennoch stehe ich gern an solchen Punkten und tauche in die Landschaft ein, genieße ein paar ruhige Augenblicke. Das Weggehen ist immer ein Abschied vom Augenblick und von der Landschaft. Ich wünsche dir ein ebenso friedliches und gesundes Jahr. Bernhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 04.01.2014

Hallo Bernhard, klasse erzählt! Man konnte den See vor sich sehen, die Stille beinahe hören und diese Stimmung genießen, auch wenn der Abschied ein wenig traurig mitschwingt.
Lieben Gruß, Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (04.01.2014)

Liebe Christa, danke fürs Lesen und den netten Kommentar. Ich liebe diese Momente der Stille. Sie sind leider zu selten. Ich wünsche dir noch ein gesundes und tolles Jahr 2014. LG in den Süden. Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).