Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte
„Raucher leben länger, manchmal (es geschah im Aschenbecher)“ von Thomas Kleinrensing


Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Thomas Kleinrensing anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Krimi“ lesen

Bild vom Kommentator
Wahnsinn, dass es so viele Sorten gibt! Hast du sie alle ausprobiert?
Naja, Geräuchertes hält sich länger, sagen die Raucher, und Raucher sterben auch nur einmal.
Grüße ins Wochenende von Christa

Thomas Kleinrensing (18.01.2014):
Guten Morgen, nein habe nicht alle ausprobiert, wobei ich eingestehen muss, dass ich noch gemäßigt rauche. Mich haben die Namen gereizt. Und ich war selber überrascht über die Vielzahl. Vielen Dank, ein schönes Wochenende und eine gute Zeit. Tom

Bild vom Kommentator
F6 und Cabinett fielen mir gleich ins Auge, Thomas. Die guten alten Ostkippen.
Gibts die etwa immer noch? In unserer
Gegend - nahe Grenze zu Frankreich -
jedenfalls nicht. Na, egal...
Jedenfalls prima Idee, die ganzen
Giftstengel namentlich mit in die Storie einzubaun. Und schräg ist das
Ganze auch noch. Was will der gepflegte,
oder verwahrloste Raucher mehr, ne? All
die vertrauten tollen Namen...Herrje...Da geht
mir doch glatt die Lunge weit auf, wie'n Scheunentor...!)))
Astreine Storie.

Grüße von Ralph

Thomas Kleinrensing (17.01.2014):
Moin Ralph, es war sehr reizvoll aus den Markennamen eine Story zu machen. Und F6 und Cabinett gib es noch immer. Schön das es Dir gefällt. Gruß vom Tom

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).