Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Wendel: Wache halten“ von Irene Beddies

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gute Nacht Geschichten“ lesen

chriAs (christa.astla1.net)

30.01.2014
Bild vom Kommentator
Oh, das nennt sich Freundschaft, liebe Irene. So treue Freunde gibt es im Menschenland kaum....Ganz lieb grüßt dich Christa, nun in der Klause, es wird schon warm....


Irene Beddies (30.01.2014):
Liebe Christaq, ich hoffe doch sehr und glaube fest daran, dass sich so treue Freunde auch für mich bereit halten. Schön, dass es schon warm wird. Ich habe mich nach einem Spaziergang auch erst einmal wärmen müssen - aber immerhin guckte die Sonne durch den leichten nebel. Innige Grüße, deine Irene

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

29.01.2014
Bild vom Kommentator
Liebe Irene,
das ist eine Geschichte voller Freundschaft und Liebe. Wendel ist hier wie ein trostbedürftiges Kleinkind, das man vor Unbill beschützen muss. Gleichzeitig lässt er Kasimirius in voller Freundschaft los.
Liebe Grüße nach Hamburg
dein Andreas

Irene Beddies (29.01.2014):
Lieber Andreas, das ist ein richtig schöner Kommentar von dir. Wir brauchen alle Freundschaft und Liebe und manchmal fühlen wir uns auch wie kleine Kinder, die in einem beschützenden Umfeld getröstet werden wollen. Herzliche Grüße, deine Irene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).