Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Die Unschuld der Betrüger“ von Georges Ettlin

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georges Ettlin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Zwischenmenschliches“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 09.04.2014

Interessante Theorie, Schorsch!

 

Antwort von Georges Ettlin (10.04.2014)

Guten Tag, lieber Paul!-)) Alte Leute, die intelligent sind, langweilen sich nie: Man sollte sie deshalb mit bürokratischem Kleinkram in Ruhe lassen. Telefonate, Klingeln an der Türe und Kiloweise Post täglich im Briefkasten empfindet der Alte nie als mitmenschliche oder anregende Teilnahme. Eine zärtliche Massage in Asien würde aber jeden Alten freuen, vermute ich... Herzliche Grüsse von Georges


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).